God of War: Überraschendes Update nach zwei Jahren. Vorbereitung auf die PS5?

Update 1.34 enthält aber wohl keine neuen Inhalte

  • God of War und God of War 3 Remastered erhalten neuen Patch
  • Grund könnten Optimierungen für die PS5 sein
  • Beide Titel kommen dank Abwärtskompatibilität auf die Next-Gen-Konsole

Das Playstation-exklusive Action-Adventure God of War erschien bereits vor zweieinhalb Jahren, erhielt gestern aber überraschend ein neues Update.

Sony Santa Monica veröffentlichte Patch 1.34. Über neue Inhalte können sich die Fans allerdings nicht freuen: Der Patch enthält wohl lediglich Bug-Fixes für das Spiel. Eine offizielle Beschreibung des Updates oder Patchnotes von Seiten des Entwicklerstudios gibt es allerdings nicht.

Ein Update zwei Jahre nach Release erscheint ungewöhnlich, könnte aber einen logischen Grund haben: Vor wenigen Tagen kündigte Sony an, dass God of War sowie God of War 3 Remastered mittels Abwärtskompatibilität auf der PS5 spielbar sein wird. Auch God of War 3 erhielt gestern ein Update, weshalb die Vermutung nahe liegt, dass es sich um Optimierungen für die Nex-Gen-Konsole handelt. Offiziell bestätigt wurde der Zweck des Patches allerdings nicht. Es bleibt abzuwarten, ob sich das Entwicklerstudio noch konkret dazu äußert

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News Redakteurin

Die Neue bei Eurogamer. Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading