Godfall günstiger auf PS5 und PC über Weihnachten - und ein neues Update!

Spart Geld beim Kauf.

  • Godfall ist über die Feiertage günstiger erhältlich
  • Die Angebote gelten auf PS5 und PC
  • Ihr könnt je nach Edition bis zu 25 Prozent sparen

Pünktlich zu den Feiertagen könnt ihr euch Godfall für die PlayStation 5 und den PC günstiger sichern.

Das Entwicklerstudio Counterplay Games und Publisher Gearbox bieten den Titel in unterschiedlichen Zeiträumen günstiger an.

Im Epic Games Store erhaltet ihr seit dem 17. Dezember und noch bis zum 7. Januar 2021 15 Prozent Rabatt auf alle Editionen des Spiels.

Das Gleiche gilt seit dem 16. Dezember und bis zum 6. Januar 2021 bei Green Man Gaming.

Und auch die PS5-Version ist günstiger zu haben, hier spart ihr sogar noch mehr! Ab dem heutigen 22. Dezember 2020 und bis zum 8. Januar 2021 gelten diese Angebote im PlayStation Store.

Die Standard Edition ist dann 25 Prozent günstiger zu haben, die Deluxe Edition wird um 22 Prozent im Preis reduziert und die Ascended Edition gibt's 20 Prozent günstiger.

Zudem gibt's ein brandneues Update für das Spiel, mit dem zum Beispiel das Input-Buffering verbessert wird, ebenso behebt man verschiedene Probleme, die zu Rucklern in Godfall führen konnten.

Weiterhin ist von über einem Dutzend Qualitäts-Verbesserungen die Rede und es wurde ein Regler zur Anpassung des Sichtfelds eingeführt.

Und: "Allgemeine und plattformspezifische Korrekturen in Bezug auf Multiplayer, visuelle Effekte, Animationen, Waffen- und Ausrüstungsprobleme und vieles mehr."

Mehr dazu lest ihr auch auf der Webseite des Spiels.

"Dank der Unterstützung der Community konnte das Team konzentriert daran arbeiten, die Stabilität und Leistung von Godfall zu verbessern", heißt es. "Counter Play Games hat damit vor allem auf die Anfragen und das Feedback der Fans reagiert. Das neueste Update ist der nächste Schritt hin zu einem Spiel, mit dem die Entwickler eine herausragende Leistung und die Bereitstellung von Premium-Spielerlebnissen anstreben."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading