Gothic 4 in Arbeit

JoWood kündigt Nachfolger an

In Sachen Gothic geht es heute wirklich Schlag auf Schlag. Erst beendeten Piranha Bytes und JoWooD ihre Zusammenarbit und nun kündigt der Publisher bereits Gothic 4 an.

Nach Angaben des Unternehmens befindet man sich bereits seit mehreren Wochen in Gesprächen mit potenziellen, neuen Entwicklerstudios, die den vierten Teil für PC und Konsole entwickeln sollen.

Damit folgt JoWooD der kürzlich bekannt gegebenen Neuausrichtung in Sachen Konsolen. Zugleich feuerte man offenbar noch einen kleinen Seitenhieb in Richtung des ehemaligen Partners Piranha Bytes ab. Bei der Auswahl des neuen Teams will man sich nämlich auf einen „sehr hohen Qualitätsstandard sowie eine abschließend fehlerfreie Programmierung des Spieles“ fokussieren. Na dann.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (23)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (23)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading