GoW-Studio arbeitet an 2 neuen Projekten

Auch DLC für Kratos denkbar

Beim God-of-War-Entwickler Sony Santa Monica heißt es nach dem Abschluss der Kratos-Trilogie derzeit offenbar „auf zu neuen Ufern“. Wie John Hight, der Product Development Director des Studios MTV erzählte, arbeitet das Team derzeit an zwei neuen Projekten.

„Wir stürzen uns gleich wieder in die Arbeit, ich habe ein kleines Konzept-Team zusammengestellt, das an unserem nächsten Produkt arbeitet“, so Hight. „Wir machen diesmal etwas anderes, wir haben ein kurzfristiges Konzept, ein Spiel, das hoffentlich etwas wird.“

Einen angepeilten Termin für dieses Projekt nannte er nicht. Dafür ließ er aber wissen, dass ein sehr viel größeres zusätzliches Team an einem zweiten, langfristigeren Projekt arbeite.

Desgin Director Todd Papy erzählte vg247 gestern Abend darüber hinaus, dass der Entwickler derzeit über DLC für God of War III nachdenke. Wirklich spruchreif klingt das allerdings noch nicht:

„Wir unterhalten uns über DLC und dessen Möglichkeiten. Wir schauen, ob es die Sache wert ist. Von einem Fan-Standpunkt aus denke ich, dass es die Sache sehr wohl wert ist, gleichzeitig wollen wir aber auch nicht unsere nächsten Projekte kompromittieren. Wir nehmen uns eine Pause, schauen uns neue IPs an und sehen dann, ob es noch etwas unserer Meinung nach Spannendes in der God-of-War-Serie gibt in das wir uns verbeißen können.“

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading