GoW3: Wenn Epilog kommt, dann gratis

Vielleicht irgendwann

Wenn man den in der vergangenen Woche bereits erwähnten gestrichenen Epilog von God of War 3 nachträglich als DLC veröffentlicht, soll er laut GoW3-Director Stig Asmussen kostenlos angeboten werden.

"Was DLC anbelangt, ist das vielleicht etwas, was wir möglicherweise irgendwann veröffentlichen könnten", sagt er. "Die Stücke sind vorhanden, die Idee ist geschrieben. Wenn das etwas ist, was wir veröffentlichen, dann wäre es kostenlos."

Asmussen "bedauert" es, das man den "ziemlich großen" Epilog entfernen musste. "Es gab Begegnungen mit Titanen im Spiel. Für das Ende war ein ziemlich großer Kampf geplant und wir kamen recht weit damit, aber wir hatten einfach schon so viel."

"Diese Dinge benötigen so viele Ressourcen und erfordern eine Menge Arbeit. Es war buchstäblich die schwierigste Sache, an der ich bislang in meinem Leben gearbeitet habe. Wir konnten einfach nicht mehr machen", fügt er hinzu. "Wir konnten nicht."

"Wir kamen an einen Punkt, an dem wir eine Auseinandersetzung entfernen mussten, um Zeit in die anderen zu investieren, die wir im Spiel hatten, und diese richtig hinzubekommen. Es hätten mehr sein können, aber alles andere hätte darunter gelitten."

Mehr zum Spiel erfahrt ihr in unserem Test zu God of War 3.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading