Gran Turismo 7 bietet euch "viele der faszinierendsten Autos der Geschichte" - insgesamt mehr als 400 Stück

Viele faszinierende Autos verspricht Polyphony Digital für Gran Turismo 7, alles in allem mehr als 400 verschiedene.

Na, wie viele Autos sammelt ihr so in einem Gran Turismo? In Polyphony Digitals Gran Turismo 7 sind es mehr als 400 Stück, die ihr euch für eure virtuelle Garage sichern könnt.

Diese noch etwas vage Angabe im Hinblick auf die Zahl der Fahrzeuge machte Polyphonys CEO Kazunori Yamauchi in einem neuen Behind-the-Scenes-Video zum kommenden Rennspiel.

Faszinierende Autos aus der Vergangenheit

"Gran Turismo 7 enthält topmoderne Modelle in PS5-Qualität, aber das Besondere an GT7 ist nicht nur die hohe Qualität", sagt Yamauchi. "Es ist auch die schiere Anzahl der Fahrzeugmodelle, die es enthält."

"Es gibt mehr als 400 Autos im Spiel. Und viele der faszinierendsten Autos der Automobilgeschichte sind in GT7 enthalten", versichert er.

Näher ins Details bezüglich der Modelle oder im Hinblick auf die exakte Zahl geht er zum aktuellen Zeitpunkt aber noch nicht.

150 Jahre Autokultur

Bereits im September hatte Yamauchi im Eurogamer-Interview erklärt, wie das Entwicklerstudio 150 Jahre Autokultur in einem einzigen Spiel unterbringen möchte.

"Autokultur ist etwas, das sich seit den letzten 150 Jahren oder so fortsetzt", sagte er. "Es ist unsere Aufgabe, diese Autos in einem fahrbaren Zustand in einer Art großem Museum zu erhalten. Und natürlich haben wir auch Autos wie den Taycan und Tesla. Aber ich denke, unsere Mission ist es vor allem, die Gesamtheit dieser großartigen Autokultur, die wir heute haben, für die kommenden Generationen zu bewahren."

Gran Turismo 7 erscheint am 4. März 2022 sowohl für PlayStation 5 als auch für PlayStation 4 und ihr könnt das Rennspiel bereits vorbestellen. Unter anderem ist der Titel auch als 25th Anniversary Edition erhältlich, die ein paar Extras mitbringt.

Heute Abend um 23 Uhr strahlt PlayStation übrigens eine neue Ausgabe von State of Play aus. In 20 Minuten geht es dabei vor allem um Spiele von Drittherstellern für PS5 und PS4.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading