Gran Turismo 7 soll 420 Fahrzeugmodelle und 90 Strecken beinhalten

Weitere Details zu Gran Turismo 7 sind in der Broschüre eines japanischen Einzelhändlers aufgetaucht.

Gran Turismo 7 wird mit 420 Automodellen und 90 Strecken "mit realistischem Wetter und realistischer Landschaft" an den Start gehen. Das geht aus einer kostenlosen Broschüre hervor, die in einem japanischen Einzelhandelsgeschäft verteilt wurde.

420 Modelle und trotzdem noch genügend Platz in der Garage

Wie GT Planet berichtet, geht das Heftchen des Geschäfts Yodobashi Camera auch auf den "lang erwarteten GT-Modus" ein, in dem Spieler das "Autoleben genießen" und "Autos kaufen, verkaufen, tunen und Rennen fahren" können. Hier seht ihr ein paar Seiten aus der Broschüre:

Damit ihr auch genügend Auswahl habt und eure Karre passend zu euren Klamotten wählen könnt, soll es möglich sein, bis zu 1.000 Wagen in die Garage zu stellen.

Ein Forumsnutzer von GT Planet hat den gesamten Inhalt der Broschüre netterweise übersetzt und wurde in einem Reddit-Beitrag zitiert:

Brand Central: Ein Einkaufszentrum, in dem sich über 60 Automarken versammeln. Ihr könnt hier über 300 Autos nach 2011 kaufen.

Gebrauchtwagenhändler: Hier sind die Autos aufgereiht, die seit Langem nicht mehr hergestellt werden. Die japanischen Oldtimer der 80er und 90er-Jahre sind ebenfalls erhältlich. Das Angebot wird jeden Tag aktualisiert.

Garage: Eure Basis für das Autoleben. Bis zu 1.000 Autos können hier gelagert werden und ihr könnt euer Auto bestaunen und anpassen. Tuning Shop: Motor, Reifen, Bremsen, Aufhängung etc... eine riesige Menge an Tuningteilen ist verfügbar. Sie können auch Supercharger, Turbolader, Gewichtsreduzierung und Steifigkeitserhöhung kaufen.

GT Auto: Hier könnt ihr euer Auto aufmotzen. Über 130 Räder und über 600 Aeroteile stehen zur Auswahl. Ölwechsel, Autowäsche, Lackierung und Lackbearbeitung sind ebenfalls verfügbar.

Landschaften: Über 2500 Fotolocations in 40 Ländern auf der ganzen Welt. Platziert euer Auto in einer schönen Szene und macht realistische HDR-Fotos.

Führerschein-Center: Lernt die Fahrtechnik von Grund auf. Ihr könnt von grundlegenden Techniken bis hin zu verschiedenen Fahrweisen für jedes Auto und jede Strecke lernen.

Mission Challenge: 0-400m Battle, Drifting, Max Speed Challenge, "Music Rally", bei der ihr zur Musik fahren könnt usw… Ihr könnt einzigartige Events erleben, die sich von normalen Rennen unterscheiden.

Weltweite Rennstrecken: Weltstrecken wie Le Mans und Nürburgring, beliebte fiktive Strecken wie Trail Mountain... Über 90 Strecken sind in diesem Spiel enthalten.

Gran Turismo 7 erscheint voraussichtlich am 4. März 2022 für PlayStation 4 und PlayStation 5.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading