Gratis-Wochenende für Unrailed auf Steam - ab sofort bis zum 25. Januar

Zuverlässiger als die Deutsche Bahn.

  • Unrailed! von Indoor Astronaut und Daedalic ist bis zum 25. Januar 2021 gratis auf Steam spielbar
  • Alleine oder mit bis zu drei Freunden könnt ihr euch der Herausforderung auf den Schienen stellen
  • Bis zum 21. Januar 2021 ist der Titel um 50 Prozent reduziert

Steam ermöglicht eine kostenlose Mitfahrt beim kooperativen Zug-Chaos Unrailed. Ab heute und bis zum 25. Januar könnt ihr euch alleine oder mit Freunden auf die Strecken stürzen (bitte nicht wörtlich nehmen!) und dafür sorgen, dass Nah- und Fernverkehr ohne Probleme am Ziel ankommen. Das schaffen viele Zugunternehmen hierzulande auch nicht, also ist es keine Schande, solltet euch das einmal nicht gelingen.

Ähnlich wie in Overcooked oder Surgeon Simulator 2 geht es in diesem Spiel darum, gemeinsam Ordnung ins Chaos zu bringen und zwischen vielen Aufgaben und Gewusel einen kühlen Kopf zu bewahren, um das Ziel zu erreichen. Im Fall von Unrailed Müsst ihr dafür sorgen, dass eure Bahn ohne Komplikationen über die Strecke rollen kann. Das ist gar nicht so leicht, denn der Zug überhitzt gelegentlich und auch vor nervigen Störenfrieden seid ihr bei eurer Aufgabe nicht sicher.

Auch eine gewisse Strategie ist hier vonnöten, denn es gibt nicht unendlich viele Ressourcen. Eine sinnvolle Einteilung und schnelle Entscheidungen während der Fahrt sind wichtig, denn der Zug wartet nicht auf euch. Solltet ihr dabei versagen, entgleist euer Zug. Unterschiedliches Terrain sorgt dabei für die nötige Abwechslung. Keine Strecke ist also gleich.

Bis zu vier Spieler können sich online oder im lokalen Koop um die Instandhaltung einer Strecke kümmern. Dabei könnt ihr den Koop-Wahnsinn alle gemeinsam erleben oder euch im Kampf zwei gegen zwei messen und sehen, wessen Strategie zu einem zu(g)friedenen Ergebnis führt.

Spielt ihr lieber alleine mit eurer virtuellen Eisenbahn, ersetzen einfach Bots die fehlenden Mitspieler. Die beschweren sich auch nicht, wenn ihr sie vor lauter Stress anschreit oder beleidigt. Weniger Druck habt ihr hingegen im Sandbox-Modus, dort könnt ihr nach Belieben mit allen freigeschalteten Features herumexperimentieren.

Im Versus-Modus geht es darum, die längste Strecke von allen zu bauen. Kompetitiv wird es außerdem mit Online-Highscores, mit denen ihr vor euren Freunden oder Followern angeben könnt.

Bis zum 25. Januar 2021 ist der Titel auf Steam zusätzlich um 50 Prozent reduziert.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News Redakteurin

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading