GTA 3: Die besten Autos und wo ihr sie findet

Hier findet ihr die schnellsten und besten Sportwagen in GTA 3.

Die Straßen von Liberty City sind ein weites und gefährliches Pflaster. Damit ihr schnell und möglichst sicher von A nach B kommt, stellen wir euch hier die besten und schnellsten Autos in Grand Theft Auto 3 vor.

Habt ihr bereits Vice City oder San Andreas gespielt, dürften euch einige dieser Karren bekannt vorkommen. Aber Vorsicht: In GTA 3 verhalten sich die Wagen manchmal ganz anders als gewohnt.

Das sind die schnellsten Autos in GTA 3 und wo ihr sie findet

Infernus

Höchstgeschwindigkeit: 149 mph

Standorte: Taucht auf Staunton Island und in Shoreside Vale auf

Der Infernus ist und bleibt der schnellste Sportwagen aller drei Trilogie-Teile. Das rasende Rennauto hat allerdings einen Nachteil: Er lässt sich bei hohen Geschwindigkeiten nur schwer unter Kontrolle halten und ist für Verfolgungsjagden in der Stadt somit eher ungeeignet. Auf weiten Straßen sieht es etwas anders aus. Ein Vorteil dieses Wagens ist seine hohe Spawn-Rate. Überquert ihr die Brücke frühzeitig, könnt ihr euch diesen Flitzer sogar noch schneller besorgen.

Cheetah

Höchstgeschwindigkeit: 143 mph

Standorte: Kartell-Villa in Shoreside Vale, Parkplatz des Carson General Hospital während der Mission "Grand Theft Auto"

Zwar hat der Cheetah eine etwas niedrigere Beschleunigung, dafür ist der Wagen überragend schnell und gut zu handhaben. In GTA 3 müsst ihr euch allerdings auf einen weiteren Nachteil einstellen, denn der der Sportwagen kommt nicht gut mit Bordsteinen klar. Seine Federung ist so hart, dass ihr bei unebenem Boden schnell mal die Kontrolle verliert.

cheetah_gta_3
Ein schicker schwarzer Cheetah aus GTA 3.

Banshee

Höchstgeschwindigkeit: 124 mph

Standorte: Shoreside Vale und auf Staunton Island

Spaß und Gefahr liegen oft nicht so weit auseinander, vor allem beim Banshee. Dieser netten Karre gebührt die Ehre sich die schlimmste Handhabung aller Sportwagen in ganz Liberty City auf die Fahne zu schreiben. Wer also nachhaltig Freude am Fahren dieses Prachtstücks haben will, muss strategisch und vorsichtig lenken - ansonsten werdet ihr viele Unfälle bauen.

Stinger

Höchstgeschwindigkeit: 124 mph

Standort: Staunton Island

Der Stinger ist nicht der beste Wagen, aber er ist gut. Und das ist doch auch was. Er ist eben so schnell wie der Banshee und deutlich besser zu kontrollieren. In Sachen Handhabung und Beschleunigung gibt es aber lohnendere Alternativen. Für eine kleine Spritztour oder bis ihr ein besseres findet, lohnt sich diese Karre allemal.

Mafia Sentinel

Höchstgeschwindigkeit: 124 mph

Standort: Außerhalb von Salvatores Herrenhaus in Portland

Der Mafia Sentinel kann, was viele Sportwagen in GTA 3 nicht können. Neben seiner soliden Geschwindigkeit habt ihr dieses Fahrzeug auch noch gut im Griff. Seine schnelle Beschleunigung macht es für Straßenrennen zu einem der beliebtesten Karren und auch als Fluchtfahrzeug nach einem Banküberfall lässt euch dieses tolle Gesamtpaket nicht im Stich. Wenn ihr euch gerade nicht in der Nähe von Salvatores Villa herumlungert, könnt ihr auch einfach Ausschau nach Mafia-Mitgliedern halten, die in einem Sentinel sitzen. Und dann kapert die Karre!

Habt ihr euer liebstes Auto gefunden, lohnt es sich doch sicher, versperrte Wege zu öffnen und die komplette Karte zu erkunden. In diesem Artikel könnt ihr euch ansehen, wie ihr geschlossene Brücken öffnet und Zugang zu neuen Bereichen auf der Map erhaltet.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading