A2: Waffen, Spezialmove “McLane”

Waffen

Was die Qualität der Waffen angeht: Die Schrotflinten machen nur gegen die normalen Pistolen einen wirklichen Stich, leiden in Chinatown Wars aber sehr stark unter der kurzen Reichweite.

Wenn Ihr die Wahl habt, greift lieber zur Mini-SMG, die man schon relativ früh bekommt. Es sei denn, Ihr wollt Autos in die Luft jagen. Aber das geht ebenfalls auch mit den Schnellfeuerwaffen. Dauert nur ein bisschen länger. Die zuverlässigste Quelle für Chaos und Zerstörung sind jedoch die Molotovs (siehe "Molotov-Cocktailparty") .

Spezialmove: Der „McLane“

Es gibt einen exzellenten Move, der nirgends Erwähnung findet und den ich deshalb einfach mal auf den schönen Namen „McLane“ taufe. Ein McLane ist eine verdammt stilvolle Art, eine Polizeiparty oder Gangsterversammlung zu „sprengen“.

Fahrt einfach auf einen Gegnerpulk oder eine Blockade zu, gebt Gas und springt bei voller Fahrt mit der X-Taste mit gezogener Pistole aus dem Wagen. Drückt sofort A und Huang zielt automatisch auf den Tank des weiterrollenden Fahrzeugs, um es in einen Feuerball zu verwandeln. Klappt immer, sieht immer gut aus und zerstreut vor allem nahezu jeglichen Widerstand.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung von GTA: Chinatown Wars.

Anzeige

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Deputy Editor - Eurogamer.de

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Mehr Artikel von Alexander Bohn-Elias

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

RDR: Knapp 7 Mio. Exemplare ausgeliefert

Auch Chinatown Wars erfolgreich

Chinatown Wars HD kommt für das iPad

Ab nächster Woche erhältlich

GTA: Chinatown Wars für die PSP

Im Herbst als UMD und Download