Half-Life 2: Ableger mit Alyx?

Eigenes Spiel für die Dame?

Im Interview mit den Kollegen von IGN macht Valves Gabe Newell einige interessante Bemerkungen in Bezug auf Nebencharaktere aus Half-Life 2, von denen wohl so mancher in neuen Spielen auftauchen könnte.

Laut Newell mögen die Entwickler besonders Alyx, Gordons Begleiterin. „Wir wollen Spiele über Alyx machen. Wir wollen Spiele über Dog machen.“, so Newell. Laut seinen Aussagen habe man nie festgelegt, dass die Käufer immer nur in Gordon Freemans Rolle schlüpfen und ihnen Alyx lediglich zur Seite steht. Es gibt viele Stücke der Story, die nur am Rande betrachtet wurden und äußerst interessant sind.

Genug Material scheint Valve jedenfalls zu haben. Sofern dabei die Entwicklungszeit der drei zusätzlichen Half-Life 2-Episoden berücksichtigt wird, dürfte das gleich für mehrere Jahre ausreichen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading