Halo 3: Infos zum DLC

Neue Maps in Arbeit

Schon seit rund einem Monat wissen wir, dass Bungie über neue Multiplayer-Maps für den Shooter Halo 3 nachdenkt beziehungsweise daran arbeitet. Im neuen Weekly Update werden die Entwickler nun etwas konkreter.

Darin spricht Bungies Luke Smith von drei Karten, an denen das Team gerade herumschraubt. Seine Favoriten nennt er "Jodrell Bank" und "Moonbase Alpha". "Jodrell Bank" soll sich beispielsweise aufgrund seiner geographischen Eigenschaften perfekt für den Modus Team Slayer eignen, während "Moonbase Alpha" eher zu Spielvarianten wie Capture the Flag oder Assault passt. Aber auch hier gibt es genug Raum für Slayer oder Infection.

Die dritte Karte im Bunde nennt Smith "John Carpenter’s Prince of Dorkness". Wie der Name vielleicht schon erahnen lässt, gestaltet man diese Karte vergleichsweise düster und beängstigend, aber gleichzeitig auch sehr groß. Vor allem im Modus Infection dürfte diese eine Menge Spaß bereiten.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading