Halo Infinites Kampagne lässt euch Missionen in Zukunft wiederholen

Jede Mission der Kampagne nur einmal zocken? Damit ist bald Schluss. Zu einem späteren Zeitpunkt erhält die Kampagne eine Level-Auswahl.

Spieler des neuen Shooters Halo Infinite können die Missionen der Kampagne künftig auch wiederholen. Aktuell ist es nur möglich, jeden Auftrag einmal pro Spielstand zu beenden. Ein neuer Durchlauf bedarf aktuell einer völlig neuen Speicherdatei.

Damit Halo sich das "Infinite" im Namen auch verdient

343 Industries bestätigte die kommende Level-Auswahl, die es Spielern ermöglicht, ihre Missionen mehrfach zu spielen, gegenüber Stevivor. "Zum jetzigen Zeitpunkt kann man Missionen in der Kampagne nicht wiederholen", sagte Paul Crocker, Associate Creative Director bei 343 Industries.

Crocker erläutert auch gleich die Gründe, warum Spieler derzeit ein neues Spiel starten müssen, um die Missionen zu wiederholen: "Der Hauptgrund ist, dass es ein offeneres und weniger lineares Spiel ist, das eine unglaubliche Herausforderung darstellt. Es ist nicht so, dass es nicht funktioniert, es ist nur noch nicht fertig."

"Wir haben die Entscheidung getroffen, ein besseres Spiel zu machen, die Qualität des Spiels zu verbessern, damit wir dann die Features hinzufügen können - genau wie den Koop-Modus. Und das ist enttäuschend für uns als die Leute, die es gemacht haben, aber es war auch die bessere Option für uns, ein besseres Spiel zu machen und das später hinzuzufügen."

Level-Auswahl kommt zu einem späteren Zeitpunkt

Die Level-Auswahl gehöre zu den Dingen, an denen 343 aktuell arbeite, sagt Crocker. Wann genau das Projekt abgeschlossen ist, konnte auch er nicht konkret beantworten. "Der Grund, warum ich ein wenig zurückhaltend bin, ist, dass ich es ehrlich gesagt nicht genau weiß, aber die Leute arbeiten schon jetzt daran. Es kommt... ist die einzige Antwort, die wir geben können", sagt er.

Um Sammelobjekte brauchen sich Spieler bis dahin aber keine Sorgen zu machen. "Dinge wie Sammlerstücke, die ihr gesammelt habt, werden in eurem Profil gespeichert", sagte er. "Das Profil ist das wichtigste. Dein Profil speichert deinen Fortschritt. Der Speicherstand ist nur der Ort, an dem sich diese Version der Kampagne befindet."

Puh, also können fleißige Sammler aufatmen. Morgen, am 8. Dezember 2021, erscheint die Kampagne von Halo Infinite für PC, Xbox One, Xbox Series S und Xbox Series X. Der Multiplayer ist bereits seit dem 15. November live.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (5)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading