Halo Infinites Koop-Kampagne kommt erst im Mai - Forge-Modus sogar noch später

343 verlängert die erste Saison von Halo Infinite und schiebt damit auch Forge-Modus und Koop-Kampagne nach hinten.

Obwohl wir bereits fleißig im Multiplayer von Halo Infinite herum schießen können, wird es mit dem Release der Kampagne und des Forge-Modus wohl noch ein paar Monate dauern.

Geduld ist die wahre Tugend aller Gamer

So erscheint die Koop-Kampagne erst im Mai 2022 - ein halbes Jahr nach der offiziellen Veröffentlichung des Spiels am 8. Dezember 2021. Den Forge-Modus könnt ihr frühestens im Spätsommer des nächsten Jahres erwarten.

In einem Gespräch mit unseren englischen Kollegen sagte Joseph Staten, Head of Creative bei 343 Industries, dass die Verlängerung der ersten Saison auf Mai 2022 Grund für die Verschiebung der anderen Komponenten sei.

"Zu der Zeit, als wir über den Kampagnen-Koop und Forge sprachen, sagte ich, dass es unser Ziel ist, den Kampagnen-Koop in Season 2 zu veröffentlichen und unser Ziel ist es, Forge mit Season 3 zu veröffentlichen", sagt Staten.

"Ja, wir verlängern Season 1. Unser Ziel ist also immer noch das, was ich vorher gesagt habe, nämlich die Veröffentlichung der Koop-Kampagne mit Staffel 2 und der Schmiede mit Staffel 3. Aber das bleiben Ziele. Das sind weiterhin Ziele. Und wir können uns im Moment nicht auf einen festen Termin festlegen, denn wie wir bei dieser Multiplayer-Beta sehen, könnten andere Dinge für uns an Priorität gewinnen."

Kampagne und Forge-Modus sind ein Versprechen

"Wenn sich herausstellt, dass unser Fortschrittssystem nicht so funktioniert, wie wir es uns vorgestellt haben, wenn wir einige dieser größeren Steine früher bewegen müssen, dann werden wir als Team diese Entscheidungen treffen und unseren Fans klar mitteilen, warum wir bestimmte Dinge tun", erklärt Staten.

Die Koop-Kampagne und das Forge-Toolset seien wirklich große Versprechen, die 343 laut Staten definitiv einlösen müsse. Zur Veröffentlichung im Dezember waren diese Inhalte auch vor der Verlängerung der ersten Season nicht geplant.

Der ursprüngliche Plan des Entwicklers bestand darin, alle drei Monate eine neue Saison zu veröffentlichen. Nun wird jedoch mehr Zeit benötigt, um den "hohen Qualitätsansprüchen gerecht" zu werden.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading