Halo TV-Serie: Neuer Teaser bereitet auf den Trailer bei den Game Awards vor

Ein kleiner Halo-Teaser macht Laune auf den kommenden Trailer am 9. Dezember.

Ein neuer Teaser für die TV-Serie zu Halo wurde veröffentlicht und gibt vor dem Release des ersten Trailers am 9. Dezember 2021 bei dem Game Awards einen kleinen Einblick in die kommende Action. Also ein Trailer für den Trailer sozusagen.

Hier seht ihr den Teaser, der auf Twitter geteilt wurde:

Bereits im vergangenen Monat konntet ihr einen Teaser während des Streams zur Feier von Xbox' 20-jährigen Jubiläums sehen. Hier wurde der Master Chief gezeigt, wie er seine Mjolnir-Mark-VI-Rüstung anlegt, während sich eine Truppe neuer Spartaner für einen militärischen Einsatz vorbereitet.

Die Halo-TV-Serie ist ein harter Brocken für das Team

In der Serie wird Pablo Schreiber, bekannt aus The Wire, Orange Is the New Black und First Man, den Master Chief spielen. Einen fortschrittlichen Krieger "der Erde im 26. Jahrhundert und die einzige Hoffnung auf Rettung für eine Zivilisation, die von der Allianz, einem unaufhaltsamen Bündnis außerirdischer Welten, die sich der Vernichtung der Menschheit verschrieben hat, an den Rand der Zerstörung gedrängt wird".

Den ikonischen Charakter in ein neues Medium zu übertragen, war laut Kiki Wolfkill, Studio Head of Head of Halo Transmedia bei 343 Industries, eine der größten Herausforderungen für das Team. Gegenüber IGN sagte sie: "Die wahrscheinlich größte Herausforderung bei der Adaption des Spiels ist, dass das Spiel so konzipiert ist, dass man in die Rüstung des Chiefs schlüpfen kann."

"Was wir von den Leuten in der Serie verlangen, ist, dass sie sich zurücklehnen und sagen, wir werden eine Seite des Chiefs zeigen, die man im Spiel nicht zu sehen bekommt. Für die Fernsehserie wollen wir in der Lage sein, etwas Neues in Halo zu machen und wir wollen, dass die Leute es anders erleben können, und das ist eine Art Verantwortung."

Die Serie soll irgendwann im Jahr 2022 an den Start gehen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading