Schon Namco Bandais Ace Combat 6: Fires of Liberation konnte man gemeinsam mit einem speziellen Joystick erwerben.

Gleiches ist möglicherweise ebenso bei Tom Clancy's HAWX denkbar, wie man gegenüber Eurogamer.de auf den Ubidays bestätigte. Demnach könnte Thrustmaster einen eigenen Joystick für den Titel entwickeln.

Das Spiel selbst führt Euch ins Jahr 2014, in dem ein ehemaliger Pilot der Air Force seine eigene PMC (Private Military Corporation) gründet. Tom Clancy's HAWX spielt sich dabei deutlich realistischer als Ace Combat. Ihr verfügt zwar über die modernsten Waffensysteme, allerdings ohne eine riesige Anzahl von Munition.

In den Gefechten helfen Euch derweil die vielen zuschaltbaren Assistenzsysteme. Diese sorgen dafür, dass Ihr Bodenziele zuverlässig trefft, Raketen ausweicht oder im Luftkampf besser reagiert. Im "Assistance Off-Modus" ist es sogar möglich, in der Außenperspektive dank Schubvektorsteuerung seinen Jet quasi in der Luft anzuhalten und eine neue Richtung einzuschlagen.

Sämtliche Schauplätze wurden übrigens aus der Realität übernommen. Dazu zählt zum Beispiel Rio, das die Entwickler mit Hilfe von Satellitenfotos nachgebaut haben.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (2)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Tom Clancy's H.A.W.X.

Top Gun statt Air Force

Gamesload: Temperatur hoch, Preis runter

Je heißer, desto günstiger

HAWX: Neue Jets ab morgen

Frisch aus Europa eingeflogen

Gamesload: Rabatte am 1. April

Ausgewählte Titel 25% günstiger