Hoffnung für Gothic 3-Patch

Interesse besteht durchaus

In den letzten zwei Tagen überschlugen sich die Meldungen rund um die Gothic-Reihe. Erst war die Rede von einem Gothic 3-Patch, der definitiv auf dem Plan steht. Dann verpuffte die Hoffnung auf die erlösenden Bugfixes mit der Trennung von Publisher JoWood und Entwickler Piranha Bytes. Und kurze Zeit später kündigte JoWood eine Fortsetzung an, die mit einem neuen Entwicklerteam von Statten gehen sollen.

An der Fortsetzung und der Trennung hat sich natürlich nichts geändert, aber es gibt neue Aussichten auf einen Gothic 3-Patch.

Wie uns Tamara Berger, PR-Managerin von JoWood, soeben in einem Telefonat bestätigte, besteht durchaus Interesse, die letzten Fehlerquellen auszumerzen. Man könne zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch nicht sagen, wann der Patch für die Gothic 3-Spieler zum Download angeboten wird. Zumal erst ein neues Entwicklerteam gefunden werden muss, um sich an die Arbeit zu machen.

Tja, es wird eben doch nicht alles so heiß gegessen, wie es gekocht wird.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Tanja Menne

Tanja Menne

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading