id Software: Kooperation mit EA

Gemeinsame Sache bei Rage

Nach einigen kleineren Ankündigungen zum neuen Sims 2 Store, in dem die Sims 2-Spieler online ihr Geld an den Mann beziehungsweise EA bringen können, der bereits riesigen Kreaturen-Datenbank von Spore - O-Ton: "Wir haben 100.000 Kreaturen in unserer Datenbank erwartet, jetzt sind es schon über 2 Millionen" - sowie einem frischen Trailer zu Sims 3, endete die Electronic Arts Pressekonferenz mit einer mittelschweren Überraschung: John Carmack von id betrat die Bühne....

...und kündigte die Zusammenarbeit mit dem Publisher-Riesen an. Gegenstand der Partnerschaft ist id Softwares neuer Ego-Shooter und Racing-Mix Rage, die Veröffentlichung erfolgt unter dem Label EA Partners.

Ob die Zusammenarbeit auch für weitere Titel geplant ist, ließ man noch offen. Es wird sich schlicht "zeigen". Weitere Informationen sollen in Kürze folgen. Spätestens mit dem Beginn der QuakeCon gegen Ende des Monats.

Rage erscheint übrigens für PlayStation 3, Xbox 360 und PC.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading