Ihr könnt jetzt Minecraft in Half-Life spielen

Half-Craft macht's möglich.

Minecraft könnt ihr auf so ziemlich jeder Plattformen spielen. Und jetzt auch in Half-Life.

Möglich macht es die Mod Half-Craft, an der derzeit noch gearbeitet wird. Modder b4n4n4 portiert Mojangs Baukasten damit in die GoldSrc-Engine und verschafft Gordon Freeman somit eine andere Beschäftigung.

Im Bewegung seht ihr das Ganze unten im Video, das die Alpha-Version von Half-Craft zeigt. Auch Gordons Sturmgewehr und seine Hand sind zu sehen, haltet ihr reguläre Items aus Minecraft, seht ihr aber die blockigen Hände, die ihr von dort kennt.

Derzeit umfasst Half-Craft nicht mehr als die Basics. Ihr könnt Blöcke zerstören und platzieren, die Umgebung erkunden und die Blöcke müsst ihr selbst spawnen. Aber wie gesagt, es ist ja noch eine Alpha.

Noch in diesem Monat möchte b4n4n4 mehrere Updates veröffentlichen, ihr findet die Mod hier auf ModDB.

Zuletzt hat jemand Minecraft mit einem MIDI-Keyboard durchgespielt, während es bald Minecraft-Frühstücksflocken von Kellog's gibt.

Lest hier mehr zu Minecraft.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading