Immortals: Fenyx Rising führt euch nach dem Launch unter anderem nach China

Details zu den Post-Launch-Inhalten!

  • Ubisoft hat umfassende Post-Launch-Pläne für Immortals: Fenyx Rising
  • Die umfassen unter anderem kostenlose Events
  • Der Season Pass besteht aus drei Story-DLCs

Ubisoft hat Details zu den Post-Launch-Plänen für das kommende Immortals: Fenyx Rising bekannt gegeben.

Diese umfassen unter anderem kostenlose In-Game-Events, wöchentliche Herausforderungen und tägliche Quests.

Darüber hinaus gibt's einen Season Pass zu kaufen, der euch in neue Welten führt und neue Helden sowie Gameplay-Elemente zu bieten hat. Ebenso gibt's für Season-Pass-Käufer und -Käuferinnen eine Bonusmission namens "Wenn die Straße steinig wird", die zum Launch verfügbar ist.

Weiterhin umfasst der Season Pass drei neue Story-DLCs, die Ubisoft wie folgt beschreibt:

  • Ein neuer Gott: In diesem Abenteuer besucht Fenyx den Sitz der Götter und muss den Test der Olympioniken bestehen. Spieler meistern von den Göttern gebaute, wunderschön gestaltete und herausfordernde Vaults, um in den inneren Kreis des Pantheons aufgenommen zu werden.
  • Mythen des östlichen Reiches: Angesiedelt in der chinesischen Mythologie, wird in der 2. Episode ein neuer Held eingeführt, Ku. Dieser neue Held begibt sich auf eine Reise, um die Sterblichen in einem neuen, mystischen Land an der Grenze zwischen Himmel und Erde zu retten.
  • Die verlorenen Götter: Die dritte und auch letzte Episode bietet Top-Down-Gameplay, brandneue Prügeleien und einen neuen Helden, Ash. Dieser neue Held der von Fenyx ausgewählt, um die verlorenen Götter zurückzubringen. Die Episode findet auf einer neuen mysteriösen Insel statt, auf der Spieler von den verlorenen Göttern inspirierte Gebiete erkunden müssen, um die Welt wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Den Season Pass könnt ihr separat kaufen, ebenso ist er in der Gold Edition des Spiels enthalten.

Immortals: Fenyx Rising erscheint am 3. Dezember 2020 für PS4, Xbox One, PC, Nintendo Switch, PlayStation 5, Xbox Series X, Stadia, Luna und Ubisoft+.

Ihr könnt das Spiel im PlayStation Store oder bei Amazon.de als Handelsversion vorbestellen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading