In Crusader Kings 3 setzt ihr mit Patch 1.3 Poesie-Folter ein

Schlechte Gedichte und mehr im kommenden Update.

  • Im nächsten Update von Crusader Kings 3 spielt Poesie eine Rolle
  • Mit Gedichten könnt ihr nun verschiedene Effekte bei euren Bekannten erzielen
  • Eure Werke werden aber auch zu einem neuen Druckmittel gegen Gefangene

Das große Mittelalter-Strategiespiel Crusader Kings 3 bekommt demnächst das neue Update Nummer 1.3. Damit kommt etwas Poesie in die raue Welt des Mittelalters. Das klingt vielleicht ganz schön, wird aber eher ganz schön fies, denn die zufällig generierten Gedichte sind bald eure neueste Waffe gegen sture Feinde im Verließ.

Gedichte gab es schon in Crusader Kings 2, im neusten Teil der Mittelalter-Strategie-Reihe nehmen sie aber noch vielseitigere Formen an. Im dritten Teil bringt Poesie nun zum Beispiel neue Interaktionen und es gibt einen Zufallsgenerator, der euch Gedichte ausspuckt - von schön bis ganz, ganz scheußlich. Ein Beispiel liefert schon einmal der neuste Beitrag im Crusader-Kings-Blog:

Gedicht
Das war jetzt gar nicht mal so schön...

Aufgeteilt sind diese Gedichte in die Kategorien Romantik, Vermächtnis, Trauer, Kampf und Inkompetenz - wobei sie vermutlich meistens so oder so nach Inkompetenz klingen werden. Die witzige Beschreibung zu dieser Kategorie ist schon auch mit Abstand die beste: "Inkompetenz - wobei der Dichter das Subjekt für seine Schwäche, Inkompetenz und seine Art, Spargel zu essen, niedermacht", ja, das ist aber auch echt peinlich, wenn man das nicht richtig kann!

Die poetischen Ergüsse kann man dann an verschiedene Leute schicken, mit denen man diplomatische Beziehungen hat. Und je nach Thema des Gedichts kann das andere Reaktionen hervorrufen. Klar, wenn man ihr Spargelessen beleidigt, könnten sie zum Beispiel nicht erfreut sein.

Das ist aber noch nicht alles, denn mit den Gedichten könnt ihr auch noch tun, wofür sie beinahe am besten geeignet scheinen: Eure Gefangene foltern und zur Aufgabe zwingen. Lest ihnen einfach ein paar eurer scheußlichsten Kunstwerke vor und sie gestehen vielleicht freiwillig.

CrusaderKings3
Eine richtig fiese Aktion! Aber wirkungsvoll.

Von einigen anderen Features im kommenden Patch haben wir euch schon berichtet. Update 1.3 bringt nämlich neben Gedichten mit Ohrenbluten-Garantie auch noch den Winter ins Land, der ganz neue taktische Herausforderungen über euer Land fegt. Als ob die Tortur schlechter Reime noch nicht genug wäre! Aber so ist es eben, das Mittelalter: Unbarmherzig! Diese ganzen spannenden Neuerungen könnt ihr dann ab dem 13. März mit dem neuen Patch ausprobieren.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News-Redakteurin  |  TJudl

Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading