Kazuya killt Mario: Tekken kommt zu Smash Bros.

Kurzer Prozess.

Der ewige Omni-Crossover geht weiter: Mit Tekkens Kazuya Mishima kommt eine Beat-em-Up-Legende zum Roster des Spaß-Prüglers hinzu.

Die Kollaboration zwischen Nintendo und Bandai Namco namens Super Smash Bros. Ultimate x Tekken war schon eine Weile bekannt. Dabei handelt es sich um einen kostenpflichtigen DLC.

Heute gab es auf der Nintendo Direct jedenfalls einen schicken Trailer, in dem der Antiheld des Prügel-Klassikers kurzen Prozent mit reihenweise Nintendo-Charakteren kurzen Prozess macht und sie dann eine Klippe hinunter in Lava fallen lässt. Das hätte Nintendo damals nicht so zugelassen. Nett.

kazuya
So long...

Neben Kazuya ist auch sein alter Herr Heihachi mit an Bord. Und natürlich bringen beide eine eigene Stage mit. Außerdem verspricht Nintendo Cameos von anderen Figuren.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading