Kein World of StarCraft

Gerüchte dementiert

Erinnert Ihr Euch noch an Anfang Juli? Damals wollten die Kollegen CVG aus sicherer Quelle erfahren haben, dass Blizzard auf einem Event Mitte Juli in Südkorea das MMOG World of StarCraft angekündigt. Was daraus geworden ist, wissen wir ja mittlerweile.

Das Gerücht tauchte allerdings nicht zum ersten Mal auf, weswegen jetzt Blizzards Chief Creative Officer Chris Metzen auf der BlizzCon direkt darauf angesprochen wurde. Nach Angaben von Metzen habe man zwar schon über ein entsprechendes Spiel nachgedacht, geplant sei diesbezüglich aber zur Zeit nichts.

Es bleibt also weiterhin unklar, woran das dritte Team von Blizzard gerade arbeitet. Neben StarCraft 2 befindet sich auch die am Freitag angekündigte zweite World of WarCraft-Erweiterung Wrath of the Lich King in der Entwicklung.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading