Keine Area 51-Demo für uns

Jugendschutz verantwortlich?

Kaum ist es unmöglich, aus Deutschland auf ausländische Xbox 360-Inhalte zuzugreifen, müssen wir auch schon die erste Einschränkung hinnehmen. Ab heute lässt sich in Europa und den USA die Demo zum kommenden Taktik-Shooter Blacksite: Area 51 herunterladen. Einzige Ausnahme: In Deutschland und Asien streiken die Leitungen.

Obwohl der Titel erst für den Spätsommer geplant ist, hätten bestimmt einige Fans gern jetzt schon einen Blick darauf geworfen. Wer sich trotzdem einen Eindruck davon verschaffen möchte, kann sich unsere Meinung zur Demo anschauen. Wir bekamen das Spiel von Midway vorgeführt und waren begeistert.

Wir werden am Montag mal mit Midway telefonieren und klären, warum die Demo nicht in Deutschland erscheint. Bis dahin kann man nur den Jugendschutz dahinter vermuten.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Kristian Metzger

Kristian Metzger

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Moment mal! Macht Kojima Productions doch Silent Hill?

"Silent", Pyramid, "Next Week". Kreislaufkollaps. Und ja, wir haben 2020.

Sehr realistisch: Ihr könnt Grizzlybären in Red Dead Redemption 2 verscheuchen, indem ihr euch nicht rührt

Ich denke zumindest, dass das irgendwie realistisch ist und habe nicht vor, es rauszufinden.

FeatureNintendo Switch: Diese Demos im eShop müsst ihr ausprobieren!

Die besten Probierversionen, die ihr für das Wochenende runterladen könnt.

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading