Kena: Bridge of Spirits - Geisterpost mit allen Fundorten zum Befreien des Dorfes

Diese Post öffnet alle Wege.

Die Geisterpost in Kena: Bridge of Spirits ist eine Kategorie vom Sammelgegenständen.

Die Post liegt in Stoffbeuteln verpackt in der Welt herum, ist aber in den meisten Fällen gut versteckt. Ihr müsst mitunter ein ganzes Stück abseits des Weges suchen, aber es lohnt sich.

Jede Geisterpost passt zu einem bestimmten Haus im Dorf. Nach dem Einsammeln seht ihr anhand einer Kartenmarkierung, zu welcher Behausung ihr die Post bringen müsst. Klickt auf den Briefkasten und die Barriere vor dem Eingang löst sich auf.

Damit könnt ihr das komplette Dorf befreien und von Todeszonenherzen reinigen. Die Auslieferung sämtlicher Geisterpost schaltet außerdem die Silbertrophäe "Der letzte Halt" frei. Hier die Fundorte der Geisterpost.

Geisterpost 1: Im Dorfzentrum

Geht rechts neben dem Rotthutwagen im Dorfzentrum die Stufen nach oben. Folgt dem Weg bis zu einem versiegelten Haus auf der linken Seite (mit der Nachricht "Ich habe Toby seit einiger Zeit nicht mehr gesehen...").

g04
Geht um dieses Haus herum.

Schräg gegenüber von diesem Haus auf der rechten Seite ist eine Hütte, deren Eingang von ein paar Holzbrettern blockiert ist. Lauft links darum herum und ihr findet eine große Trommel. Lasst eure Rott anpacken und stellt die Trommel auf den Kreis neben dem Haus.

g05

So gelangt ihr über das Loch im Dach nach drinnen, könnt den Eingang freiräumen lassen und die Geisterpost vom Tisch nehmen.

g06

Sie gehört zu dem Haus, an dem ihr eben vorbeigekommen seid. Auf dem Feld neben dem Haus müsst ihr ein paar Gegner erledigen, bevor sich die Zone reinigen lässt.

Geisterpost 2: Klippen auf dem Weg zum Rusu-Berg

Teleportiert euch zum Schnellreisepunkt "Ruinen" und folgt dem Verlauf des Areals wie beim ersten Mal. Ihr müsst bei der Schräge eine Kletterpartie hinter euch bringen und mehrfach springen.

g07
Hier müsst ihr entlang.

Folgt den weißen Griffkanten, an denen sich Kena entlanghangeln muss. Ihr erreicht schließlich diese Stelle mit dem Wasserfall zu eurer Rechten.

g08

Springt rüber zur Griffkante und folgt den Vorsprüngen nach rechts. Dort entdeckt ihr eine kleine Höhle mit der Geisterpost darin.

g09

Sie gehört zum Haus nordöstlich des Rotthutwagens im Dorf. Geht rechts neben dem Wagen die Stufen hoch und folgt dem Weg, bis links ein Pfad abführt. Dort steht die Hütte.

Geisterpost 3: Beim Wasserschrein im Vergessenen Wald

Teleportiert euch zum Schnellreisepunkt beim Wasserschrein und nutzt die Waldträne, um südlich die Hindernisse zu beseitigen. Dahinter kommt ein Steinblock zum Vorschein. Lasst diesen von euren Rott aufheben und zwischen dem Schnellreiseschrein und dem Heuhaufen daneben ablegen.

g01
Dieser Steinblock muss hierher gebracht werden.

Springt nach oben und lasst die Holzbarrikade entfernen, um eine Abkürzung zu öffnen. Links seht ihr eine hellblaue Blüte an einem Baum. Ab hier müsst ihr den Bogen dreimal in Folge nutzen, um euch von einer Blüte zur nächsten zu ziehen. Ihr landet auf einem großen Baumstumpf direkt neben der Geisterpost.

g02
g03

Liefert sie beim Haus im Dorfzentrum ab und ihr könnt die Umgebung säubern, indem ihr das Herz an der Hinterseite zerstört.

Geisterpost 4: Im Lagerhaus

Während des Ziels "Hilf der Holzschmiedin" müsst ihr ein Lagerhaus westlich des Dorfzentrums durchqueren. Dort erhaltet ihr die Bomben.

Damit lassen sich an dieser Stelle zwei Steinformationen in Position bringen.

g10

Springt über die entstehenden Plattformen nach oben, kümmert euch um die paar Gegner, die angreifen, und reinigt das Herz mithilfe der Rott.

g11

Dadurch wird ein kleines Gebäude zugänglich, in dem ihr die Post aufsammelt.

Geisterpost 5: Beim Gottesbaumschrein im Vergessenen Wald

Beim Aufstieg zum Gottesbaumschrein im Wald müsst ihr eine Kletterpartie an den weißen Kanten absolvieren. Ihr kommt an dieser Stelle vorbei.

g12

Zieht euch mit dem Bogen zur Blüte auf der gegenüberliegenden Seite und hängt euch an den Vorsprung. Nun geht es rechts um die Ecke.

g13

Lasst euch auf sicheren Boden fallen und sammelt die Post ein.

Geisterpost 6: Haus beim Dorfherz

Durchquert die Felder in Richtung Norden, bis ihr das Dorfherz erreicht (was ihr spätestens im Rahmen der Mission "Adiras Reue" ohnehin tun müsst). Marschiert die Treppenstufen zwischen den Fuchsstatuen nach oben.

g14

Im Bereich mit dem Wasserfall könnt ihr auf der rechten Seite eine Hütte betreten, die zweifellos schon bessere Tage erlebt hat.

g15

Die Geisterpost liegt gut erkennbar auf dem Tisch.

Geisterpost 7: Unterhalb der Schmiede in den Feldern

Nach dem Bosskampf gegen den Steinwächter könnt ihr die Schmiede erkunden. Geht zum Schnellreisepunkt neben dem Aufzug (der euch wieder aus der Schmiede bringt) und lauft an der Kante links entlang.

g16
Folgt diesem Weg in den Bereich unter der Schmiede.

Springt über die kleine Wurzel, geht die Stufen runter und ihr gelangt in eine kleine Höhle unterhalb der Schmiede. Aktiviert hier die Waldträne, setzt die Brücke mit einer Bombe instand, lasst die Rott darüber maschieren und drückt R2 bei dem runden Mechanismus, damit sie ihn aktivieren.

g17

Dadurch steigt in der Höhle das Wasser. Geht hinein und schwimmt links zum Vorsprung. Zieht euch hoch und rechts hinter der Ecke sackt ihr das Bündel mit der Post ein.

Geisterpost 8: Beim Eingang zu den Dorfherzhöhlen

Während ihr das Ziel "Adiras Reue" verfolgt, müsst ihr die Dorfherzhöhlen betreten. In der Höhle mit dem Wasserfall, wo ihr das große Tor öffnet, könnt ihr links neben dem Wasser nach draußen.

g18
Nutzt hier die Bomben und den Bogen, kraxelt um die Felswand herum, dann nach oben und sprengt das Steintor.

Schaut euch dort auf der rechten Seite um, wo der Wasserfall nach unten sprudelt. Ihr seht eine Felsformation, die sich mit einer Bombe hochjagen lässt.

g19

Nachdem das erledigt ist, schießt einen Pfeil auf den blauen Kristall des unteren Steins, um ihn zu drehen. Zieht euch zur Blüte, landet auf dem Stein, springt zu den Griffkanten und klettert nach links und dann hoch.

g20

Sprengt das Steintor mit einer Bombe. Dahinter lagert die Geisterpost.

Geisterpost 9: Pfad des Maskenmachers

Für diese Lieferung müsst ihr die Spurtfähigkeit erlangt haben (gibt es kurz nach dem Bosskampf gegen die Verdorbene Holzschmiedin).

Anschließend seid ihr in der Lage die lilafarbenen Geisterbarrieren zu durchqueren. Nehmt beim Maskenschrein im Dorf den linken Weg und ihr kommt zu einer solchen Barriere.

Durchquert sie und ihr erreicht den Pfad des Maskenmachers. Folgt dem Gebiet bis zur Brücke mit ein paar Gebäuden daneben. Hier müsst ihr erst mal ein paar Kämpfe austragen.

g21

Weiter geht es rechts neben dem Gebäude, in dem der Topf mit den Räucherstäbchen steht. Lauft darum herum und ihr seht einen weißen Pfeil auf dem Boden, der nach rechts in ein kleines Haus zeigt.

g22

Folgt drinnen den Stufen nach oben, springt ein paar Mal und ihr landet mehr oder weniger direkt neben der Geisterpost.

g23

Geisterpost 10: Pfad des Kriegers

Das letzte Päckchen könnt ihr erst holen, wenn ihr die Spurtfähigkeit erlangt habt und das Ziel "Toshis Liebe" verfolgt.

Dafür müsst ihr den Pfad des Kriegers durchqueren. Nach dem Rätsel mit den vier Kristallen, die ihr in einer bestimmten Reihenfolge aktivieren müsst (links, rechts, zweiter von links, zweiter von rechts), kommt ihr durch das Portal und an eine Felswand.

g25
Hier geht es über die Plattformen.

Erklimmt diese und benutzt seitlich die Bomben, um drei Plattformen zu erzeugen. Springt rüber, nutzt die Blüte, marschiert links durch die Höhle.

g24

Erledigt die Gegner, ab durch das nächste Portal und ihr landet bei einem kleinen Teich mit Skulpturen daneben. Hier findet ihr die Geisterpost.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading