King Arthur: Knight's Tale - Early Access verzögert sich, startet aber noch im Januar

Knight's Delay.

  • Der Early-Access-Start von King Arthur: Knight's Tale verzögert sich
  • Er ist nun für den 26. Januar 2021 geplant
  • Bis dahin wird weiter am Spiel gearbeitet

Eigentlich sollte King Arthur: Knight's Tale heute auf Steam in den Early Access starten, allerdings gibt es noch Verzögerungen.

Nach Angaben des Entwicklerstudios NeocoreGames gibt es noch ein paar Features, die vor dem Start ein wenig mehr Feinschliff benötigen.

Daher die Verschiebung, die aber nicht sehr lange ausfällt. Der neu angepeilte Starttermin ist nun der 26. Januar 2021, es dauert also noch zwei Wochen.

King Arthur: Knight's Tale ist im Grunde eine Art mittelalterliches XCOM, eine Mischung aus rundenbasiertem Taktikspiel und einem klassischen Rollenspiel.

Euch erwartet hier eine moderne Dark-Fantasy-Umsetzung der Mythologie rund um König Artus und der traditionellen Rittergeschichten.

Ihr kontrolliert ein kleines Team von Helden und schickt dieses in herausfordernde Kämpfe, wobei ihr aus mehr als 30 verschiedenen Helden wählt, die sich über fünf unterschiedliche Klassen erstrecken - Zugriff habt ihr ebenso auf "Hunderte" von Fähigkeiten und Artefakten.

Im fertigen Spiel erwarten euch 20 Story-Missionen, verschiedene Nebenquests und über 50 Sehenswürdigkeiten auf der Karte der Spielwelt. Ihr nehmt es dabei mit sieben feindlichen Fraktionen, über 50 verschiedenen Gegnertypen und zehn Bossgegnern auf.

Ihr spielt dabei nicht König Artus, sondern Sir Mordred, dessen früheren Erzfeind. Mit ihm und eurem Gefolge erforscht ihr die mystische Insel Avalon, trefft moralische Entscheidung und nach Abschluss der Geschichte bekommt ihr zusätzliche Endgame-Inhalte auf der Karte seviert.

Nachdem der Early Access beendet ist, erscheint King Arthur: Knight's Tale nicht nur für PC, auch Umsetzungen für Xbox Series X/S und PlayStation 5 sind geplant.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading