King Arthur: Knight's Tale verlässt im Februar 2022 den Early Access auf Steam

Ein paar Monate dauert's noch, bis King Arthur: Knight's Tale den Early Access verlässt, jetzt steht der Termin fest.

NeocoreGames' King Arthur: Knight's Tale hat ein Release-Datum erhalten.

Zumindest eines, das für die PC-Version gilt. Am 15. Februar 2022 soll das Spiel auf Steam den Early Access verlassen, wenn Version 1.0 erscheint.

Was euch in Version 1.0 erwartet

Mit der Release-Version bekommt ihr zum einen natürlich die komplette Story-Kampagne und mehr als 30 spielbare Helden in sechs verschiedenen Klassen.

Gleichzeitig wird die Maximalstufe der Charaktere auf Level 30 erhöht, die mehr als 50 Missionen belohnen euch entsprechend mit Erfahrungspunkten dafür.

Außerdem gibt's einen Endgame-Modus für die Zeit nach der Kampagne, einen optionalen PvP-Modus, den vollständigen Soundtrack, In-Game-Belohnungen für die Kickstarter-Unterstützer und Achievements.

PvP schon ab Dezember

Bevor Version 1.0 an den Start geht, könnt ihr den PvP-Modus noch in diesem Jahr spielen. Für den Dezember ist das finale Early-Access-Update geplant, das die erste Version des PvP-Modus ins Spiel bringt.

"NeocoreGames möchte sich noch einmal bei allen bedanken, die uns während unserer Kickstarter-Kampagne oder während der Early-Access-Phase unterstützt haben, uns Feedback und Anregungen gegeben haben und zur Entwicklung von Knight's Tale beigetragen haben", heißt es.

Passend zur heutigen Ankündigung des Release-Datums für den PC wurde auch noch ein neues Entwicklertagebuch veröffentlicht. Darin geht es um die spielbaren Klassen und das Management der Charaktere.

King Arthur spielt in einer Dark-Fantasy-Welt, die auf der Artussage basiert. Es ist ein Mix aus Taktik- und Rollenspiel, in dem ihr den Sir Mordred spielt, den Erzfeind von König Artus.

Meine anfänglichen Eindrücke zum Spiel könnt ihr hier nachlesen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading