Konamis Jon Murphy: 'Gesunde Rivalität' zwischen FIFA und PES vorhanden

'Ein Neubeginn für PES'

Nach Ansicht von Konamis Jon Murphy herrscht zwischen den beiden Fußball-Konkurrenten PES und FIFA eine "gesunde Rivalität".

"Ich habe schon mal gesagt, dass es meiner Meinung nach eine gesunde Rivalität ist", so Murphy gegenüber Eurogamer.

"Seabass [Game Director Shingo Takasuta] sprach in den letzten paar Jahren über einen Neubeginn für PES. Die letzten paar Jahre waren für das Team sehr schwierig. Sie haben nicht das erreicht, was sie wollten."

"Ich würde aber sagen, dass es ihr in diesem Jahr mit PES ohne Zweifel etwas bekommt, das sehr unterschiedlich ist" sagt er. "In mancher Hinsicht ist es ein völlig anderes Spiel, aber ihr müsst euch als PES-Fan keine Sorgen machen: Ihr werdet es noch immer lieben."

Weitere Infos zu Konamis Titel entnehmt ihr unserer Vorschau zu PES 2011, mehr über FIFA 11 erfahrt ihr morgen bei uns.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

In diesem Artikel genannte Spiele

FIFA 11

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading