Landwirtschafts-Simulator 22: Was die neue US-Map bietet und was in der Collector's Edition steckt

Und Infos zu den Produktionsketten.

Seid ihr schon ganz heiß auf den neuen Landwirtschafts-Simulator 22? Der erscheint im vierten Quartal 2021 für PC, Mac, PlayStation 5, Xbox Series X/S, PS4, Xbox One und Stadia - und das für den PC auch wieder in einer limitierten Collector's Edition.

Für diese versprechen die Macher zum einen eine "hochwertige Rundumleuchte" als Beigabe. "Auf schwere Maschinen mit eingeschalteter Warnleuchte reagiert die per USB angeschlossene Rundumleuchte in Echtzeit", heißt es.

Darüber hinaus bekommt ihr mit der Collector's Edition zwei Poster, 24 Sticker sowie neue Modding-Tutorials. Käufer der Standard Edition sehen - abhängig von der Region - auf dem Cover entweder einen Fendt 900 Vario, Massey Ferguson 8S, Case IH Magnum 340 oder Zetor Crystal.

Landwirtschafts_Simulator_22_Collectors_Edition_Inhalt
So sieht die Collector's Edition aus.

Davon abgesehen gibt's neue, inhaltliche Details, zum Beispiel zu den Produktionsketten, die euer Aufgabenfeld um eine weitere, wirtschaftliche Ebene erweitern sollen.

Eure geernteten Feldfrüchte bringt ihr hier zur Weiterverarbeitung in unterschiedliche Betriebe, macht so in der Getreidemühle Mehl, was dann am Ende dazu führt, dass Brot und andere Backwaren in der Bäckerei entstehen.

"Abhängig von den zu produzierenden Gütern muss der jeweilige Betrieb erst mit den nötigen Rohstoffen wie Zucker oder Butter versorgt werden", heißt es. "Nach der Produktion erfolgt die Auslieferung der Waren an Händler wie den örtlichen Supermarkt. Während einige Geschäfte und Produktionsstätten bereits existieren, errichten Spieler diese auch selbst, um ihren Betrieb und ihre Einnahmequellen damit zu erweitern."

Die neue US-Map Elmcreek verspricht indes weitläufige Flächen für eure Betriebe, inspiriert ist sie vom mittleren Westen der USA.

Landwirtschafts_Simulator_22_Collectors_Edition_US_Map_Produktionsketten
Ende des Jahres geht's wieder aufs Feld.

"Felder unterschiedlicher Größen und Formen sind dabei in eine authentische Landschaft Nordamerikas eingebettet", teilen die Entwickler mit. "Stadtauswärts gelegen, zeichnet sich die Karte durch reißende Flüsse, hügelige Areale mit Unterführungen und sogar einen rauschenden Wasserfall aus. Auch ein typisch US-amerikanischer Highway, eine Tankstelle sowie ein Baseball-Stadion und riesige Silos bestimmen das Flair."

Weitere Features und Details zum Spiel erwaren euch auf dem Community-Event FarmCon 21, das vom 21. bis 23. Juli 2021 stattfindet und tägliche Twitch-Streams bietet.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading