Left 4 Dead: 2008 keine PS3-Version

Man spricht darüber

Kommt es oder kommt es nicht? Diese Frage stellen sich die PS3-Besitzer im Hinblick auf Left 4 Dead schon eine ganze Weile. Zuletzt hieß es, dass Publisher Electronic Arts an einer Umsetzung interessiert sei. Valve werde diese jedoch nicht entwickeln.

Doug Lombardi sprach nun mit CVG über dieses Thema und gab an, dass zumindest 2008 auf keinen Fall eine PS3-Fassung erscheinen wird.

"Die Chancen sind gleich null, dass es dieses Jahr passieren könnte", so Lombardi. "Es ist etwas, worüber wir aktuell sprechen, während das Spiel an Popularität gewinnt und es so aussieht, als würde es ein Hit werden."

Mit dem Release des Shooters ist am 21. November für PC und Xbox 360 zu rechnen. Weitere Infos hat unsere Vorschau zu Left 4 Dead anzubieten.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading