Left 4 Dead: SDK in den nächsten Tagen

Update des Matchmaking-Systems

In der kommenden Woche veröffentlicht Valve via Steam ein neues Update für Left 4 Dead, in dem unter anderem die finale Version der Authoring Tools enthalten ist. Im Vergleich zur Beta enthält das Paket unter anderem noch die Source-Files aller offiziellen Kampagnen-Karten und wurde anhand des Feedbacks der Community verbessert.

Nebenbei lassen sich künftige Add-On-Kampagnen der Community auch mit einem eigenen Add-On-Framework leicht einbinden. Modder können ihre Karten außerdem mitsamt neuer Poster, Modelle oder Texturen in eine einzelne .VPK-Datei stecken oder alles im neuen "addons"-Verzeichnis verstauen.

Eine Liste der installierten Erweiterungen erhaltet ihr über den neuen Menüpunkt unter "Extras".

Des Weiteren wurde das Matchmaking-System des Spiels überarbeitet. Die Suche und Erstellung von Lobbys für Add-On-Kampagnen funktioniert exakt so wie die für die offiziellen Kampagnen - lediglich die passende Option auswählen und los gehts. Auch die Einladung von Freunden ist möglich. Haben diese die entsprechende Kampagne noch nicht installiert, wird ihnen ein Download von selbiger angeboten.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading