Lego Star Wars: The Skywalker Saga verspricht 300 spielbare Charaktere und 28 Locations

Eine Menge zu entdecken.

  • Lego Star Wars: The Skywalker Saga bringt eine Menge Inhalte mit sich
  • Ihr könnt etwa 300 spielbare Charaktere erwarten
  • Auch 28 Locations sind mit dabei

In diesem Frühjahr soll Lego Star Wars: The Skywalker Saga erscheinen und verspricht eine Menge Inhalt.

Bekannt ist, dass das Spiel alle neun Hauptfilme abdeckt, ihr könnt euch also allein dadurch schon ausmalen, dass das hier ein umfangreiches Spiel wird.

Ein paar weitere Details und Zahlen nannte nun Dawn McDiarmid, Lead Hub Designer des Spiels, im Gespräch mit dem Official PlayStation Magazine (via Pure Xbox).

Demnach gibt es in The Skywalker Saga "etwa" 300 spielbare Charaktere und insgesamt sind "etwa 800 einzigartige Charaktere" für das Spiel entstanden.

"Es wurden etwa 300 spielbare Charaktere für dieses Spiel erstellt, aber insgesamt wurden etwa 800 einzigartige Charaktere erschaffen", sagt sie. "Unser Charakter-Team hat eine wirklich erstaunliche Arbeit geleistet."

Ähnlich umfangreich präsentieren sich die Locations im Spiel. McDiarmid zufolge gibt es über 20 Planeten beziehungsweise Monde und fast 30 einzigartige Locations.

"Es gibt 23 Planeten/Monde mit 28 einzigartigen Orten, die der Spieler besuchen kann, jeder voller Quests, Herausforderungen, Gegenstände und Charaktere, die es zu finden gilt", merkt sie an. "Wenn ihr einen Lieblings-Star-Wars-Ort habt, ist es ziemlich wahrscheinlich, dass ihr ihn im Spiel besuchen könnt."

Eigentlich sollte Lego Star Wars: The Skywalker Saga bereits 2020 erscheinen, die Verschiebung habe es dem Team aber ermöglicht, weiter am Feinschiff des Spiels zu arbeiten und die Systeme und Features zu verfeinern, die noch ein wenig mehr Aufmerksamkeit benötigten.

Ein konkreter Veröffentlichungstermin steht derzeit noch aus. Und wenn es beim Frühjahr bleibt, dann dauert das ja auch nicht mehr so lange.

Ihr könnt das Spiel bereits bei Amazon.de vorbestellen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading