Limbo-Entwickler arbeiten an neuem Sci-Fi-Abenteuer in offener Welt

Eine Stellenausschreibung sagt mehr als 1.000 Worte...

  • Das neue Projekt von Limbo-Entwickler Playdead sieht so düster aus wie sein Vorgänger
  • Aktuelle Stellenausschreibungen deuten auf ein Open-World-Abenteuer hin, das in der Zukunft spielt
  • Auch Puzzle-Elemente und eine 3D-Welt soll der unbekannte Titel bieten

Wer bereits Spaß an den Puzzle-Plattformern Inside und Limbo hatte, sollte jetzt die Ohren spitzen, denn das neue Spiel von Entwickler Playdead scheint mit einer ähnlich düsteren Atmosphäre daherzukommen. Stellenausschreibungen des Studios zeigen melancholische Bilder und beschreiben den neuen Titel als Open-World-Science-Fiction Adventure.

In den aktuellen Stellenausschreibungen von Playdead können erste Informationen und Bilder über das nächste Projekt des Limbo-Entwicklers herausgezogen werden. So soll der Titel beispielsweise eine Third-Person-Perspektive und Puzzle-Elemente enthalten. Auch die Erfahrung mit Open-World-Titeln ist dem Studio bei der Suche nach neuen Mitarbeitern wichtig.

Als wichtige Partner für das Projekt werden Epic Games, Apple, Sony und Microsoft genannt. Vermutlich erscheint der Titel auf den Plattformen dieser Hersteller. Mit einer zeitexklusiven Veröffentlichung auf dem PC im Epic Games Store ist durch den Publishing-Deal zwischen Playdead und Epic durchaus zu rechnen. Basieren wird das Spiel laut Stellenausschreibung auf der Unreal Engine.

Die weitläufige Welt des noch unbekannten Titels ist grau, düster und bringt einen gewissen Romantismus mit sich. Eisige Gebiete, Schluchten und Höhlen sowie vereinzelte herrenlose Technik sind auf den Bildern zu erkennen. Der vermeintliche Protagonist scheint alleine in dieser riesigen, öden Welt herumzuwandern. Was da wohl geschehen ist?

Playdead_new_game_a
Playdead_new_game_d
Playdead_new_game_j

Das dänische Entwicklerstudio ist derzeit 50 Mann stark und sucht nun 12 erfahrene Helferlein für das düstere Open-World-Projekt.

Im März 2020 kündigte Epic Games Playdead als neuen Publishing-Partner an. Die beiden ikonischen Titel des Studios, Limbo und Inside, wurden bereits im Rahmen der wöchentlichen Gratis-Spiele verschenkt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News Redakteurin

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading