LittleBigPlanet: 'Viele Pläne' für DLC

Man wird es massiv unterstützen

LittleBigPlanet-Entwickler Media Molecule hat nach eigenen Angaben eine "etwas beängstigend lange Liste an großartigen Ideen zur Unterstützung der Community" nach dem Launch des Spiels. Zuerst möchte man allerdings abwarten, was die Leute haben wollen.

"Wir haben jede Menge Pläne und werden es massiv unterstützen", so Media Molecules Alex Evans im Gespräch mit Eurogamer. "Content-Pakete, neue Objekte, weitere Spielmodi... All diese Sachen könnte man machen. Wir warten im Prinzip nur ab und schauen, wie die Nachfrage aussieht."

"Wie können all diese Sachen machen - wir werden all diese Sachen machen -, aber in welcher Reihenfolge wir das tun und wie viel Aufwand wir in die verschiedenen Ideen investieren, hängt vollständig davon ab, was die Community macht."

"Ich bin wirklich aufgeregt darüber. Wenn die Leute Kostüme lieben, können wir sie damit versorgen. Wenn sie die Levels lieben und Klassen meistern... Wir haben eine etwas beängstigend lange Liste an großartigen Ideen zur Unterstützung der Community. Zu diesem Zeitpunkt ist es lediglich eine Frage der Prioritäten."

Im Hinblick auf die Preise der Inhalte kann Evans noch keine genauen Angaben machen. Es wird aber definitiv auch kostenlosen Content geben. "Alle Optionen sind offen. Ich kann definitiv sagen, dass die Leute Zugriff auf freien Content haben werden - Ich verrate aber jetzt noch nicht, worum es sich dabei handelt."

"Wenn wir darüber hinaus irgendwelche Möglichkeiten finden, um die Community zu belohnen, werden wir es tun. Wenn die Leute nach großen Stücken an Content verlangen, macht es für uns auf jeden Fall Sinn, es auch zu tun. Wir erforschen zur Zeit lediglich alle Möglichkeiten. Fortsetzungen? Warum nicht! Download-Content? Ja, warum nicht! Kostenpflichtige Inhalte? Warum nicht!"

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading