Mafia 2: Mehr Alan Wake als GTA

Mehr Storytelling

2Ks Janek Kolar würde das kommende Mafia 2 eher mit Alan Wake oder Uncharted als mit der GTA-Reihe vergleichen, da es "komplett anders" sei.

"Für uns ist die Freiheit das Wichtigste, was wir dem Spieler anbieten", so Kolar gegenüber CVG.

"Im Grunde genommen versuchen wir, ihre Freiheit zu begrenzen, um ihnen eine umfangreichere, bessere Spielerfahrung zu bieten."

GTA betrachtet er daher nicht als Konkurrenz, sondern eher andere Titel: "Alan Wake ist zum Beispiel ein Titel, der viel Wert auf die Geschichte legt. Die Story nimmt hier eine wichtige Rolle ein. Uncharted wäre ein anderes Beispiel."

Producer Alex Cox stimmt ihm zu.

"Die Atmosphäre, die sie in Alan Wake erschaffen, ist unglaublich. Man braucht keine offene Welt, um ein Gefühl des Verlorenseins in den Wäldern zu bekommen, während irgendwelche Typen euch von hinten und vorne angreifen."

"Dieses Erlebnis ist wichtiger als die Möglichkeit, zu fünf oder sechs verschiedenen Wäldern auf der Karte zu gehen und es in eurem eigenen Tempo zu erledigen."

"Grundsätzlich gibt es theoretische Herangehensweisen. Eine wichtige für Spiele ist das Gameplay, die Herausforderung. Die zweite ist die Geschichte", so Kolar. "Viele Leute streiten sich darüber, welche wichtiger ist. Mit Mafia 2 gehen wir mehr in Richtung Storytelling, aber ich würde sagen, dass diese Konzepte sich nicht gegenseitig ausschließlich. Sie treffen zusammen und stellen meiner Meinung nach die Zukunft des Spielens dar."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (5)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading