Magic the Gathering: Arena bald auf Android erhältlich - iOS-Version folgt

Magic the Smartphoning.

  • Magic the Gathering: Arena kommt aufs Smartphone
  • Die digitale Version des Kartenspiels gibt es bereits für den PC
  • Ab dem 28. Januar startet MTG Arena in den mobilen Early Access

Blizzards Hearthstone, Riot Games' Legends of Runeterra und viele weitere Sammelkartenspiele begleiten ihre Spielgemeinschaft bereits auf dem Smartphone. Ein weiteres Kartenspiel, das viele von euch kennen werden, reiht sich nun in die mobile Welt des Gamings sein. Die Rede ist von Magic: The Gathering Arena (Test), das auf einem der größten Kartenspiele auf dem Markt basiert.

Wo das ursprünglich digitale Hearthstone einen Fuß ins analoge Brettspielgewässer setzt, dreht Magic: The Gathering den Spieß um und möchte auch die digitalen Spieler mit ihren Sammelkarten erreichen. Aus diesem Grund veröffentlichte Entwickler Wizards of the Coast 2018 eine Desktop-Version des beliebten Kartenspiels. Nun soll eine App-Umsetzung folgen.

Am 28. Januar 2021 startet der kostenlose Early-Access für ausgewählte Android-Geräte. Später im Jahr werden weitere Android- und sogar iOS-Geräte mit ins Boot geholt. Den Anfang machen einige Asus- und Google-Modelle sowie Smartphones von Huawei und Honor. Welche Geräte genau unterstützt werden, könnt ihr auf der Webseite von Magic: The Gathering nachlesen.

Plattformübergreifender Spielefortschritt zwischen Desktop- und App-Version wird unterstützt. So könnt ihr eure Sammlung bequem mit auf das Handy nehmen.

XrC3K3FQo3TsVGlhAdfWwzGxDxS2h2a2vzT11G0DSzfbfSbwhiQsR1zHYHQNmN1_9Rjy5LxbG0fBy3M6YWCRnqmr9wUWl3gDzJ1CBjnFWiVvpJCpoZm7_qmKbOymaY7cvZMUhmI
Hier sehr ihr eine Karte mit Vorherbestimmung aus dem neuen Set.

In einer Livepräsentation hat Wizards of Coast zudem neue Karten aus dem Set "Kaldheim" vorgestellt. Die neuen Wikinger werden ab dem 28. Januar in MTG Arena für euch in die Schlacht ziehen. Für diese Karten ist dann auch ein spezieller Showcase-Rahmen für die meisten legendären Karten des Sets verfügbar.

Auch zwei neue Kartenmechaniken bereichern das Fantasy-Universum von Magic. "Prahlen"-Fähigkeiten können nur aktiviert werden, wenn eine Kreatur im selben Zug bereits angegriffen hat, und Vorherbestimmung lässt Spieler Karten verdeckt ins Exil schicken, um ihren Effekt später auszulösen.

Wikinger, Götter, Mythen, Legenden und... Smartphones. So ähnlich lautet das Motto von MTG Arena. Mal sehen, was dabei rauskommt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News Redakteurin

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading