Metroid Dread Komplettlösung - Der Weg durch alle Gebiete von ZDR bis zum Schiff

In dieser einfach zu folgenden Lösung zu Metroid Dread zeigen wir euch den Weg durch alle Gebiete des Planeten ZDR und wie ihr an welcher Stelle weitermachen müsst.

Hin und wieder braucht man einen Hinweis, wie und wo es in Metroid Dread weitergeht. Das ist normal angesichts der verwinkelten Welt, die noch dazu in verschiedene Sektoren unterteilt ist.

Zwar geben sich die Entwickler unglaublich viel Mühe, euch mit einer Art unsichtbarem Pfad durch den Planeten ZDR zu lotsen, was die meiste Zeit auch super klappt. Aber manchmal steht man eben doch da und hat keine Ahnung über den weiteren Verlauf.

Hier haben wir eine Komplettlösung für Metroid Dread, auf der ersten Seite bequem nutzbar wie eine Checkliste dafür, welcher Schritt auf welchen folgt.

Viel Erfolg bei eurem Vorhaben, ZDR zu verlassen.

Abschnitt 1: Artaria

Langversion: Metroid Dread - Lösungsweg für Artaria

  • Durchquert die ersten paar Räume und sprecht mit Adam in der Netzwerkstation.
  • Begegnung mit dem ersten (beschädigten) EMMI und Tutorial für den Konter.
  • Verlasst die EMMI-Zone, findet die lädierte Zentraleinheit und verwandelt den Waffenarm in eine Omega-Kanone.
  • Erledigt den ersten EMMI im angrenzenden Flur.
  • Begegnung mit dem weißen EMMI und Flucht vor ihm.
  • Sprecht mit Adam, der wichtige Infos zum Umgang mit den EMMIs bereithält.
  • Findet den Kartenraum und ladet die Karte von Artaria herunter.
  • Holt euch den Charge Beam.
  • Findet den Apparat zum Umleiten der Hitzeenergie und öffnet damit die Thermoschleusen.
  • Geht zurück in die bekannte Netzwerkstation und sprecht noch einmal mit Adam über die EMMIs und die Thermoschleusen.
  • Durchquert die EMMI-Zone und sucht die Zentraleinheit, um die Omega-Kanone aufzuladen.
  • Zerstört den weißen EMMI mit der Omega-Kanone und erlangt den Spider Magnet.
  • Besiegt Corpius und erlangt den Phantomumhang.
  • Erreicht den Aufzug im Nordosten von Artaria (lila Raum) und fahrt nach Cataris.

Abschnitt 2: Cataris

Langversion: Metroid Dread - Lösungsweg für Cataris

  • Zerschießt im ersten Raum links die Wand.
  • Erfahrt von Adam mehr über den Sektor Cataris und das Steuerungssystem des Magmaflusses.
  • Findet und aktiviert den Apparat, der die Hitzeenergie umleitet und Durchgänge öffnet.
  • Lauft dem grünen EMMI über den Weg.
  • Findet und aktiviert einen zweiten Apparat, der Hitzeenergie umleitet.
  • Findet und aktiviert einen Apparat, der die beweglichen Magnetschienen in Gang setzt.
  • Findet und aktiviert einen dritten Apparat, der Hitzeenergie umleitet.
  • Erreicht eine neue Netzwerkstation und lasst euch von Adam über die EMMIs unterrichten.
  • Entdeckt ein Kartenterminal und ladet die Karte von Cataris herunter.
  • Findet und aktiviert einen weiteren Apparat, der bewegliche Magnetschienen in Gang setzt und ein wenig der Lava abpumpt.
  • Findet und aktiviert einen vierten Apparat, der Hitzeenergie umleitet.
  • Erreicht das Shuttle nach Dairon im Norden von Cataris (lila Raum).
  • Aktiviert den ersten Generator in Dairon, um den Strom anzuschalten.
  • Holt euch den Wide Beam.
  • Lauft dem gelben EMMI in Dairon über den Weg und flieht vor ihm.
  • Tretet den Rückweg nach Cataris an, erledigt den grünen EMMI und erlangt den Morph Ball als Belohnung.
  • Verlasst die EMMI-Zone, entdeckt den roten Teleporter und kehrt damit nach Artaria zurück.
  • Sucht im nordwestlichen Teil Artarias nach einem Apparat zum Umleiten der Hitzeenergie und folgt dem Weg, um den Varia Suit zu erhalten.
  • Reist mit dem roten Teleporter zurück nach Cataris, besiegt Kraid und schaltet den Diffusion Beam frei.
  • Entdeckt den lilafarbenen Teleporter und reist zurück nach Dairon.

Abschnitt 3: Dairon

Langversion: Metroid Dread - Lösungsweg für Dairon

  • Findet den lilafarbenen Teleporter in Cataris, nachdem Kraid besiegt wurde, und reist zurück nach Dairon.
  • Durchquert die ersten paar Räume bis zur Netzwerkstation und sprecht mit Adam, um mehr über Dairon und die Generatoren in diesem Sektor zu erfahren.
  • Durchquert die gelbe EMMI-Zone.
  • Aktiviert den zweiten Generator in Dairon, um die Energie einzuschalten.
  • Holt euch die Bomben.
  • Macht euch auf den Weg zum Shuttle nach Burenia (lila Raum im Südwesten von Dairon) und holt euch den Flash Shift.
  • Erledigt den gelben EMMI und erlangt den Speed Booster.

Abschnitt 4: Burenia

Langversion: Metroid Dread - Lösungsweg für Burenia

  • Auf nach Burenia, in der ersten Netzwerkstation mit Adam sprechen und erfahren, dass die unteren Ebenen großteils überschwemmt sind.
  • Durchquert die unteren Bereiche, holt den Flash Shift und entdeckt ein Shuttle zurück nach Dairon.
  • Mit dem Flash Shift besiegt ihr den gelben EMMI und erhaltet den Speed Booster.
  • Findet den gelben Teleporter in Dairon, kehrt nach Artaria zurück und holt euch den Grapple Beam.
  • Findet den Aufzug nach Dairon und nutzt diesen.
  • Findet in Dairon einen Aufzug nach Ferenia und nutzt ihn.
  • Lauft dem lilafarbenen EMMI über den Weg.
  • Trefft Quiet Robe, einen Wissenschaftler aus dem Stamm der Thoha, der einen Durchgang in Burenia für Samus öffnet.
  • Besiegt den Chozo-Robosoldat.
  • Reist nach Burenia, erkundet den von Quiet Robe geöffneten Weg und nutzt das Kartenterminal.
  • Besiegt Drogyga in Burenia.
  • Findet den Aufzug nach Ghavoran und nutzt diesen.

Abschnitt 5: Ghavoran und Elun

Langversion: Metroid Dread - Lösungsweg für Ghavoran und Elun

  • Macht euch auf den Weg nach Ghavoran.
  • Besiegt den Chozo-Robosoldat.
  • Findet die Netzwerkstation auf Ghavoran und erfahrt von Adam ein paar Informationen über das Gebiet.
  • Holt euch die Super Missiles.
  • Findet das Shuttle nach Elun, benutzt es und erlangt den Plasma Beam.
  • Besiegt den Chozo-Soldat in Elun.
  • Geht zurück zum Shuttle nach Ghavoran und benutzt es.
  • Bei eurer Rückkehr nach Ghavoran wird der blaue EMMI reaktiviert.
  • Geht in die zentrale Netzwerkstation und erfahrt von Adam mehr über die X-Parasiten.
  • Durchquert die EMMI-Zone, findet das Kartenterminal und ladet die Daten von Ghavoran herunter.
  • Holt euch den Doppelsalto.
  • Besiegt den Chozo-Soldat in Ghavoran.
  • Findet die Zentraleinheit, zerstört den blauen EMMI und erlangt die Ice Missiles.
  • Setzt den Weg fort und findet den Item-Würfel mit dem Pulsradar.
  • Findet im Osten von Ghavoran ein Shuttle nach Ferenia und nutzt es.
  • Durchquert nach der Ankunft in Ferenia die ersten Räume und sprecht mit Adam.
  • Besiegt Escue und erlangt die Storm Missiles.

Abschnitt 6: Rückkehr nach Artaria

  • Besiegt das Chozo-Robosoldatenduo.
  • Holt euch den Space Jump.
  • Kehrt nach Burenia zurück, um den Gravity Suit zu finden.
  • Sprecht mit Adam über die sinkenden Temperaturen auf dem Planeten.
  • Kehrt zurück nach Artaria und besiegt den Chozo-Soldat.
  • Besiegt Experiment Nr. Z-57 in Cataris.
  • Stellt die Temperatur des Planeten wieder her.

Abschnitt 7: Ghavoran

  • Holt euch die Screw Attack in Artaria.
  • Kehrt zurück nach Burenia und sprecht mit Adam.
  • Besiegt das Chozo-Robosoldatenduo.
  • Kehrt zurück nach Ghavoran.
  • Besiegt Golzuna und erhaltet die X-Bombe.

Abschnitt 8: Hanubia

  • Betretet Hanubia und sprecht mit Adam.
  • Besiegt den lilafarbenen EMMI und erhaltet den Wave Beam.
  • Begegnet dem roten EMMI in Hanubia und zerstört ihn.
  • Besiegt den Chozo-Soldaten in Hanubia.
  • Erlangt die Power-Bombe vom roten EMMI
  • Besiegt den Chozo-Elitesoldat.
  • Macht euch auf den Weg nach Itorash und sprecht mit Adam.
  • Besiegt Raven Beak und erlangt den Metroid Suit sowie den mächtigen Hyper Beam.
  • Vernichtet Raven Beak ein für alle Mal und flieht vom Planeten ZDR.

Weitere Tipps und Hilfen zu Metroid Dread

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading