Microsoft Flight Simulator 2020 Xbox Release - Alles was wir über die Konsolenversion wissen

Was von der kommenden Xbox-Version des Flugsimulators zu erwarten ist. 

Während sich PC-Spieler bereits in die Lüfte erheben dürfen, fragen sich Konsolenfreunde bislang noch, wann der Release des Microsoft Flight Simulator 2020 für Xbox One und Xbox Series X ansteht. Immerhin lohnt sich das warten, denn das ist der erste Teil der Reihe, der auch auf einer Konsole spielbar sein wird. Auf dieser Seite fassen wir alles zusammen, was wir bislang über die Xbox-Version des Flugsimulators wissen.

Springe zu:

Ihr seid schon im Flugzeug und wollt ein paar tolle Bilder schießen? Wir zeigen euch, wir ihr im Microsoft Flight Simulator 2020 von jedem Ort der Welt mit zwei Klicks starten könnt, Wetter & Zeit ändert oder das Live Wetter nutzt und mit der Aktiven Pause den Fotomodus aktiviert, um den perfekten Screenshot zu knipsen. Das passende Flugzeugmotiv findet ihr hier: alle Flugzeuge und Lackierungen. Ist eure Hardware bereit für euren Job als Pilot? Hier erfahrt ihr die Flight Simulator Systemanforderungen.

Wann erscheint der Flight Simulator für Xbox?

Während der Startschuss für die PC-Version des Flight Simulator bereits am 18. August 2020 gefallen ist, sieht es mit einem Release-Termin für die Xbox-Version noch düster aus.

Aus offizieller Quelle hört man bislang nur, dass der Flugsimulator "zu einem späteren Zeitpunkt auf Xbox One kommt". Darüber hinaus gibt es allerdings keine Details. Wir müssen uns also alle weiterhin gedulden und auf weitere Nachrichten warten.

Übrigens gibt es auch noch keine offizielle Bestätigung, dass der Microsoft Flight Simulator 2020 für die kommende Xbox Series X erscheinen wird. Das ist aber wohl nur eine Sache der Formalität, denn eine spezielle Version für die Next-Gen-Konsole gilt als sicher - schließlich ist das visuell beeindruckende Projekt gerade dazu prädestiniert, um zu zeigen, was die neue Konsole kann.

Der leitende Softwareentwickler Martial Bossard hat in einem Interview mit Windows Central zwar nichts die kommende Xbox One-Version verraten, betonte aber, wie sehr sie sich die Entwicklung der PC-Version auswirkt: "Wir versuchen, auf jeder einzelnen Plattform die beste Grafik zu erzielen, und dies ist eine weitere Optimierungsebene".

"Übrigens, die Xbox wird uns helfen, das Produkt zu optimieren, so dass es auch ein Vorteil für den PC ist. Es gibt nichts, was die PC-Version gegenüber der Xbox-Version einbüßen wird. Es ist viel mehr das Gegenteil. Wir machen die Arbeit, um eine bessere Erfahrung mit der Xbox-Familie zu haben und anschließend werden wir die PC-Version verbessern. "

Werden Erfolge und Fortschritte der Xbox-Version mit der PC-Version geteilt?

Obwohl es bislang nur wenige Einzelheiten zur Xbox-Version des Flight Simulators gibt, hat Microsoft bestätigt, dass es sich um einen Xbox Play Anywhere-Titel handelt. Wenn man sich also den Flugsimulator für den PC holt (über den Microsoft Store, nicht über Steam), bekommt man kostenlos eine Xbox One-Version.

flight_simulator_xbox_release_3

Das macht es auch sehr wahrscheinlich, dass die Xbox One- und PC-Versionen sich die Microsoft Flight Simulator 2020 alle Erfolge und Freischaltbedingungen teilen - es gibt keine separaten Listen. Im Grunde deutet alles darauf hin, dass die beiden Versionen ein und dieselbe sind und selbst der Fortschritt untereinander geteilt wird. Da es bislang aber noch eine offizielle Bestätigung dazu gab, bleibt es abzuwarten. Immerhin unterstützt die PC-Version die Verwendung eines Xbox-Controllers, sodass Spieler einen guten Eindruck von der Konsolenerfahrung bekommen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Redakteur

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading