Microsoft überarbeitet Videoangebot

Schaut zusammen über Internet

Microsoft wird in diesem Herbst sein Videoangebot überarbeiten und unter dem Namen Zune Video fortführen.

Allen voran verspricht man den Nutzern Filme in der Auflösung 1080p. Außerdem kann man sich den Content - egal ob Film oder TV - sofort anschauen. Ohne Download, ohne Verzögerung.

Mit der Überarbeitung erweitern man auch die Reichweite des Angebots. Bislang sind die Videos lediglich in acht Ländern verfügbar, später im Jahr sollen es 18 sein.

Des Weiteren könnt Ihr mit "Live Party" gemeinsam mit Freunden Musik hören sowie TV oder Filme schauen. Und dazu müsst Ihr nicht mal im gleichen Raum sein. Die Avatare sitzen beispielsweise in einem virtuellen Sportstadion und schauen sich ein Fussballspiel an. Dabei lassen sich auch verschiedene Emotes auslösen, etwa Jubel.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading