Miis in Zelda: Breath of the Wild? NPCs wurden nach dem Vorbild der Wii-Avatare erstellt

Can't unsee.

  • Die NPCs aus dem neuesten Zelda-Teil und die Miis wurden mit demselben Tool erstellt
  • Eine Twitter-Nutzerin moddet vier bekannte und eigene Miis in das Action-Adventure
  • Mit diesem Wissen könnten Modder nun beliebige Gesichter in das spiel bringen

Was haben Zelda: Breath of the Wild und die Miis gemeinsam? Twitter-Nutzerin HEYimHeroic, selbsternannte Expertin auf dem Gebiet der Miis, klärt das Mysterium auf. Die NPCs des Action-Adventure wurden mit dem gleichen Gesichts-Erkennungstool gestaltet. Nachdem sie diesen Zusammenhang entdeckt hatte, hat sie vier Mii-Figuren in die Welt von Zelda hineingemoddet.

Sieht man genauer hin, fällt auf, dass sich die NPCs in Zelda: Breath of the Wild und die Miis aus dem Wii-Universum verdammt ähnlich sehen - nur dass die Zelda-Charaktere deutlich detailreicher gestaltet sind. Schuld daran ist ein altes Mii-Gesichtserstellungstool, das wohl auch im neuen AAA-Titel von Nintendo Verwendung fand.

Eq3DiNmXAAEKRKC
Hier seht ihr die Miis, die von HEYimHeroic in das Spiel gemoddet wurden. Oder: Jedes typische Vorher-Nachher-Bild.

Das Werkzeug, welches Nintendo bereits 2006 bei der Erstellung der Mii-Gesicher half, wurde für Zelda natürlich in einer aktualisierten Version verwendet. Trotzdem ist es bemerkenswert, dass eine derart alte Software noch Verwendung in den ganz großen Titeln von heute findet.

Ein bestehendes, weiterentwickeltes Tool zu verwenden, ist finanziell andererseits ziemlich sinnvoll und wird dem japanischen Spieleentwickler mit Sicherheit geholfen haben, schneller mit der Erstellung der Figuren voranzukommen.

HEYimHeroic weist in ihrem Post darauf hin, dass es mit diesem Wissen möglich wäre, durch das Modden des Spiels weitere Miis hinzuzufügen. So könnten Spieler sich selbst oder bekannte Persönlichkeiten in das Zelda-Universum transferieren. Klingt spannend!

Welchen Charakter würdet ihr in Zelda: Breath of the Wild erstellen, wenn ihr könntet?

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading