Mit diesen Raumschiffen fliegt ihr in Star Wars Squadrons

Und was die Schiffsklassen ausmacht.

Acht verschiedene Raumschiffe könnt ihr in Star Wars Squadrons fliegen und EA hat jetzt im Detail erklärt, welche das sind.

Pro Seite - Imperium und Neue Republik - sind es dementsprechend vier Stück, die sich jeweils in verschiedene Klassen einteilen.

Auf Seiten der Neuen Republik sitzt ihr im Cockpit von X-Wing, Y-Wing, A-Wing und U-Wing (bekannt aus Rogue One), während ihr für das Imperium TIE Fighter, TIE Bomber, TIE Interceptor und den TIE Reaper (ebenfalls aus Rogue One bekannt) fliegt.

Die teilen sich wiederum in die Klassen Jäger, Bomber, Abfangjäger und Support ein. Alle Jäger der Neuen Republik sowie der TIE Reaper verfügen über Schilde, TIE Fighter, Bomber und Interceptor nicht, diese sind aber etwas schneller, agiler und stärker.

Jäger (X-Wing, TIE Fighter) sind im Grunde die Allrounder und können sich an jede Situation anpassen, wenngleich sie dann in keinem dieser Bereiche wirklich glänzen. Für Dogfights eignen sich am besten die Abfangjäger (A-Wing, TIE Interceptor) mit ihrer hohen Geschwindigkeit. Sie können hart zuschlagen, stecken aber wenig ein.

Bomber (Y-Wing, TIE Bomber) sind wiederum langsamer, haben aber eine Menge Feuerkraft. Was vor allem im Kampf gegen gegnerische Großkampfschiffe hilfreich ist. Und auch wenn sie im Dogfight nicht wirklich agil sind, solltet ihr nicht in ihr Fadenkreuz geraten.

Und die Support-Schiffe (U-Wing, TIE Reaper) versorgen Verbündete mit Nachschub und reparieren sie, ebenso können sie mit ihrem Traktorstrahl Feinde stoppen oder verlangsamen sowie Minen und Geschütze im Weltraum platzieren.

Im PlayStation Store könnt ihr Star Wars Squadrons (39,99 Euro) für PS4 vorbestellen.

Lest hier mehr zu Star Wars Squadrons.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading