Modern Warfare 2 bringt 360 ans Limit

Was Crytek kann, kann auch Infinity Ward

Was Crytek mit Crysis 2 und der PlayStation 3 schafft, kann Infinity Ward auch mit Modern Warfare 2 auf der Xbox 360.

"Wir bewegen uns immer am oberen Limit", sagte Infinity Wards Mark Rubin auf der E3. "Zu diesem Zeitpunkt geht es einfach darum, das zu umgehen."

"Wir quetschen mehr aus ihr heraus. Wir haben Texture-Streaming hinzugefügt, wodurch wir nun eine wesentlich größere Welt erhalten. Und in Eurer nahen Umgebung können wir äußerst hoch detaillierte Texturen streamen. Auch die Rendering-Engine wurde überarbeitet."

Erste Eindrücke des Spiels erhaltet Ihr auf Eurogamer TV im Gameplay-Video zu Modern Warfare 2.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (16)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (16)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading