Monster Hunter Rise - Insektenglefe: Der beste Build und wie Kinsekten funktionieren

Was ihr darüber wissen müsst.

Die Insektenglefe in Monster Hunter Rise ist eine einzigartige Waffe für diejenigen, die im Kampf agil sein und eine Vielzahl Kinsekten-Buffs zur Verfügung haben wollen.

Es ist einer von vielen Waffentypen in Monster Hunter Rise, die zu Beginn des Spiels verfügbar sind, und während das Moveset ziemlich einsteigerfreundlich ist, ist es etwas schwieriger herauszufinden, wie man die Kinsekten einsetzt.

Auf dieser Seite erklären wir daher die Grundlagen der Funktionsweise bis hin zum besten Insektenglefe-Build, der euch zur Verfügung steht.

Was ihr über die Insektenglefe wissen müsst:

So funktionieren Insektenglefe und Kinsekten in Monster Hunter Rise

monster_hunter_rise_insect_glaive_cover

Die Insektenglefe ist eine der schnelleren Waffen in Monster Hunter Rise, verglichen mit Waffenklassen wie der Energieklinge oder dem Großschwert. Ursprünglich wurde sie als eine Waffe eingeführt, mit der sich Jäger leicht in die Luft erheben können, um Monster zu erklimmen.

Da jedoch mit der Einführung von Seilkäfern der Luftkampf auch für andere Waffentypen möglich geworden ist und auch das Aufsitzen durch das Reiten von Wyvern ersetzt wurde, hat die Insektenklinge in Monster Hunter Rise etwas an Bedeutung verloren. Nichtsdestotrotz bleibt sie eine großartige, wendige Waffe, mit der man immer noch am schnellsten in die Luft kommt.

Der Vorteil der Insektenglefe ist simpel - die Klinge selbst ist eigentlich ein Insekt, das euch durch das Einsammeln von Extrakte Statusbuffs (Extrakt-Effekte) zufügen kann.

Ihr könnt Kinsekten ausrüsten, indem ihr einfach eines in der Schmiede kauft und es zusammen mit der Insektenglefe in der Schmiede, in einer Objektruhe im Dorf oder in einem Lager ausrüstet.

Wie ihr die Insektenglefe im Kampf einsetzt

Die Insektenglefe in Monster Hunter Rise verfügt über erstaunliche Ausweich- und Geschwindigkeitsfähigkeiten. Um ihr volles Potenzial auszuschöpfen, müsst ihr zuerst das Angriffsextrakt von eurem Kinsekt erhalten, das es euch ermöglicht, eure wechselnden Fähigkeiten n zu nutzen und euren Schadensausstoß maximieren.

Ein großer Vorteil der Insektenglefe sind seine Flugmanöver. Ihr könnt euch mit ZR und B in die Luft katapultieren. Danach könnt ihr mit X einen Luftangriff ausführen oder B drücken, um in der Luft auszuweichen, gefolgt von einem Angriff.

monster_hunter_rise_insect_glaive_1

Ihr könnt auch A verwenden, um einen "Gesprungenen Fortschreitenden Hieb" auszuführen, der euch tatsächlich vom Monster abprallen lässt und euch in der Luft hält, sodass ihr weiterhin Luftkombos aneinanderreihen könnt, solange ihr genug Ausdauer habt.

monster_hunter_rise_insect_glaive_2

Um ein Kinsekt zu benutzen, müsst ihr es auf das Gesicht des Monsters abfeuern, indem ihr zielt (ZR halten), gefolgt von R. Dadurch leuchtet das Kinsekt rot.

Das rote Leuchten zeigt an, dass das Kinsekt einen Angriffs-Effekt besitzt. Um diesen Stärkungseffekt auf euch selbst anzuwenden, müsst ihr das Kinsekt zu euch zurückrufen, indem ihr ZL und anschließend A halten.

monster_hunter_rise_insect_glaive_3

Sobald das Kinsekt wieder bei euch ist, solltet ihr ein Leuchten neben eurem Schärfebalken sehen.

Diese Methode kann auf verschiedene Teile eines Monsters angewendet werden, wodurch ihr verschiedenfarbige Buffs erhaltet. Was sie Farben genau bedeuten, seht ihr unten - wobei die Stellen von Monster zu Monster unterschiedlich sind und die Reihenfolge auch den Zahlen neben dem Schärfebalken entspricht.

  • Rot - Angriffs-Effekt
  • Weiß - Geschwindigkeits-Effekt
  • Orange - Verteidigungs-Effekt
monster_hunter_rise_insect_glaive_4

Zusätzlich hinterlassen einige Kinsekten Staub, der einen Effekttyp auslöst, wenn ihr ihn trefft.

Welcher das ist, hängt vom jeweiligen Kinsekt ab, der Staub hinterlässt eine Reihe von Effekten, von Heilung bis hin zu Gift und Lähmung. Es wird ausgelöst, indem man das Monster mit einem Kinsekt trifft, während man Extrakte sammelt oder Ziele markiert.

monster_hunter_rise_insect_glaive_5

So kauft ihr Kinsekten in Monster Hunter Rise und verbessert die Insektenglefe

Wenn ihr Monster Hunter Rise beginnt, habt ihr zwei Kinsekten in eurem Inventar - die Keulendrohn oder die Schadensdrohn. Ihr könnt jedoch mächtigere Kinsekten in der Schmiede kaufen und weitere Kinsekten freischalten, wenn ihr in der Geschichte vorankommt.

Die Kinsekten wurden in Monster Hunter Rise im Vergleich zu den Vorgängern deutlich vereinfacht: Statt sie zu züchten, kauft man sich einfach die, die man will. Sie steigen zwar immer noch auf, aber das geschieht auf Basis des Typs der Insektenglefe, die ihr habt. Derzeit geht das bis zu Level 8. Je seltener und mächtiger eine Glefe ist, desto höher ist natürlich auch der Level eures Kinsekts, obwohl das nicht immer der Fall ist.

Elemente basieren derweil auf der Insektenglefe, die ihr ausgerüstet habt. Sobald ihr jedoch Randale-Quests freigeschaltet habt, könnt ihr auch auf "Randale-Waffen" zugreifen und Randale-Fertigkeiten einstellen, um eure Glefe weiter zu verbessern. Für einige Glefen bedeutet das, dass diese Fähigkeiten die Änderung der Glefen-Elements zur Folge haben oder sogar den Kinsekt-Level erhöhen.

monster_hunter_rise_insect_glaive_6

Kinsekten sind in zwei Angriffstypen unterteilt: abtrennender und stumpfer Schaden, ähnlich wie andere Waffentypen. Außerdem gibt es vier Kinsekt-Typen: Normal, Kraft, Unterstützung, Eile.

Die Eile-Typen laden sich automatisch auf, wenn sie am Arm des Jägers befestigt werden und die Insektenglefe leuchtet blau, um anzuzeigen, dass das Kinsekt voll aufgeladen ist, was seine Angriffskraft erhöht. Unterstützungs-Typen nutzen die drei Extrakttypen und greifen zusammen mit eurem Jäger an, wenn sie am Arm des Jägers montiert sind. Kraft-Typen greifen unterdessen automatisch markierte Ziele an und hinterlassen Staubwolken, die bei einem Treffer explodieren.

Für jedes Kinsekt solltet ihr euch auch die Effekte "Stärke", "Geschwindigkeit" und "Heilung" ansehen. Diese geben an, wie stark die jeweilige Kinsekte sind, wenn sie einem Monster entzogen werden. Diese Effekte erreichen ihr Maximum bei Stufe 15. Die verschiedenen Effekte sind wie folgt:

  • Heilung
  • Betäuben
  • Gift
  • Lähmung
  • Sprengen

Idealerweise solltet ihr mehrere Kinsekten kaufen, damit ihr in der Lage seid, euch an jedes Szenario anzupassen. Denkt daran, dass ihr auch während einer Jagd jederzeit ins Lager zurückkehren und Kinsekten wechseln können.

Der beste Insektenglefe-Build in Monster Hunter Rise - unsere Empfehlung

Es gibt zwar nicht den einen wahren Insektenglefen-Build in Monster Hunter Rise, aber wir haben einen großartigen Insektenglefen-Build herausgearbeitet, der sowohl verheerenden Schaden austeilt als auch ein hohes Level für eure Kinsekten bietet. Zumindest zum Start, denn die Updates nach dem Start werden zweifellos noch mehr Optionen bieten.

Unsere beste Insektenglefe-Empfehlung

Es gibt ein paar Optionen, für die wir uns entscheiden könnten. Die eisbasierte Glefe bietet den höchsten Rohschaden einer Insektenglefe im Spiel, obwohl die Kinsekten-Stufe nur 5 ist. Der donnerbasierte Glefe bietet unterdessen sehr hohen Rohschaden, während eure Kinsekten auf Stufe 8 aufleveln können.

Das Beste aus beiden Welten ist jedoch die Abendruhe, die mit einem Rohangriff von 190 die höchste Affinität (40 %) hat und gleichzeitig euren Kinsekten auf Level 7 hochlevelt. Es hat auch die maximale Schärfe, die die Anzeige auf Weiß bringt.

monster_hunter_rise_insect_glaive_7

Abendruhe wird aus dem Nargacuga-Baum geschmiedet, der ein Ableger des anfänglichen Kamura-Baums ist, und ist das letzte Upgrade. Um Abendruhe zu schmieden, benötigt ihr folgendes:

  • Rakna-Kadachi Sharpclaw x2
  • Narga Medulla x 1
  • 15 Punkte an hochwertigem Nargacuga-Material
  • 2,000z

Vergesst nicht, dass ihr auch die anderen Waffen schmieden und aufwerten müssen, die zu dieser Glefe führen.

Unsere beste Kinsekten-Empfehlung

Die Entscheidung für ein Kinsekt ist wesentlich einfacher, da ihr es nicht mehr züchten müsst, sondern einfach in der Schmiede kaufen könnt. Die Stärke eures Kinsekts hängt natürlich von der Waffe ab, die ihr ausgerüstet habt, und davon, auf welche Stufe ihr euer Kinsekt aufwerten könnt.

Basierend auf der rohen Stärke würden wir jedoch den Monarch Alucanid empfehlen, der ein Kinsekt-Typ mit Durchschlagskraft ist und einen Angriffsbonus auf zwei Farben hat.

monster_hunter_rise_insect_glaive_8

Das kostet euch 4.500z in der Schmiede.

Weitere hilfreiche Inhalte zu Monster Hunter Rise

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading