Monster Hunter Rise: Online-Event verspricht monströse Neuigkeiten

Pflichttermin für Fans.

  • Am 7. Januar startet ein digitales Event zu Monster Hunter Rise
  • Das Event soll große Neuigkeiten und Ankündigungen für euch bereithalten
  • Weitere Informationen nennt Capcom in seiner Event-Ankündigung aber nicht

Monster Hunter Rise erscheint am 26. März diesen Jahres. Das ist gar nicht mehr so lange hin. Deshalb kündigte der offizielle Twitter-Account von Monster Hunter ein digitales Event an, bei dem Fans mehr über den neuen Switch-Titel erfahren sollen.

Das Online-Event findet am 7. Januar 2021 um 14:00 Uhr GMT statt. Hier in Deutschland beginnt das Monster-Hunter-Spektakel also um 15:00 Uhr. Auf Twitch könnt ihr euch das Event gemütlich auf dem Bett, dem Sofa oder unterwegs zu Gemüte führen.

"Schalte ein zum Monster Hunter Digital Event - Januar 2021 für große Neuigkeiten und Enthüllungen zu Monster Hunter Rise", heißt es im Tweet.

Einen Vorab-Teaser hält Capcom dabei nicht bereit. Der Tweet beschränkt sich auf seine informativen Werte und ist auch sonst eher minimalistisch und ohne jeglichen Hinweis gestaltet. Geduld ist also gefragt.

Im Ankündigungstrailer zu Monster Hunter Rise seht ihr zumindest schonmal die Welt, erste Gegner und euren süßen, neuen Hundebegleiter.

Ebenfalls bekannt ist die Framerate des Switch-Titels. Auf der kleinen Nintendo-Konsole soll das Spiel mit 30fps laufen. Die kommende Monsterjagd basiert zudem auf der RE Engine von Entwickler Capcom, die auch schon zur Grundlage für Resident Evil Village und Devil May Cry 5 wurde.

Welche große Ankündigung wird Capcom in seinem digitalen Event zu Monster Hunter Rise wohl machen? Die Waffentypen und ihre Fähigkeiten wurden bereits gezeigt. Könnten nun vielleicht weitere Monster aus ihren Höhlen und Nestern gekrochen kommen? Oder gibt es bald eine Demo?

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading