Monster Hunter Rise - Seilkäfer-Aktionen: Seilsprints, Seilfall und Seidenbinder erklärt

Wir ihr die Seilkäfer zu eurem Vorteil nutzt.

Das Hinzufügen der Seilkäfer ist ein echter Game Changer in Monster Hunter Rise.

Diese speziellen Insekten produzieren eine besondere Art von Seidenfaden, der im Grunde dick und haltbar genug ist, um ihn als Enterhaken zu verwenden.

Wenn ihr einen Seilkäfer abschießt, nehmt ihr im Grunde die Seide, die der hinterlässt, um euch in dessen Richtung zu schleudern.

Im Grunde könnt ihr mit ihnen Umgebungen viel schneller durchqueren und neue Höhen erreichen wie nie zuvor, während sie auch eure Optionen im Luftkampf erweitern, die bisher entweder auf den Sprung von einer höheren Plattform oder ein paar Waffentypen beschränkt waren.

Beachtet, dass die Seilkäfer sich technisch von den Großen Seilkäfern unterscheiden, die als Abkürzungen dauerhaft in der Umgebung platziert werden können, um euch den Zugang zu schwer zugänglichen Bereichen zu erleichtern.

Inhalt:

Seilkäfer-Aktionen und -Angriffe: Wie ihr sie in Monster Hunter Rise einsetzt

Seilkäfer haben zwei Hauptanwendungsmöglichkeiten, entweder für das Durchqueren der Umgebung mit einem Seilsprint oder im Kampf.

monster_hunter_rise_wirebugs_cover

Ihr könnt euch damit einfach über den Boden oder durch die Luft bewegen, aber ein Seilsprint kann euch auch helfen, Wände zu erklimmen, die ihr normalerweise nicht erklimmen könnt.

Die Fähigkeit, in der Luft einen Seilsprint auszuführen, bedeutet, dass so gut wie jede Waffe einen Luftangriff haben kann, der vorher nur einigen wenigen Waffen oder Umgebungsfaktoren vorbehalten war, wie z.B. das Springen von einer Plattform.

monster_hunter_rise_wirebugs_1

Seilkäfer erlauben es euch auch, spezielle Angriffe auszuführen, die als Seidenbinder-Angriffen bezeichnet werden. Diese werden normalerweise ausgelöst, wenn eure Waffe gezogen ist und ihr ZL + X oder ZL + A drückt. Wenn Sie eine Fernkampfwaffe verwenden, werden Seidenbinder-Angriffe durch Drücken von R + X oder R + A ausgelöst.

Abhängig von der Fertigkeit kosten Seidenbinder-Angriffe entweder ein oder zwei Seilkäfer und ihre Abklingzeit ist in der Regel etwas langsamer als beim Ausführen eines Seilsprints. Seidenbinder-Angriffe sind für jeden Waffentyp einzigartig.

monster_hunter_rise_wirebugs_2

Ein geschwächtes Monster zu reiten, bedeutet technisch gesehen auch, die Seide des Seilkäfers als Zügel zu benutzen, aber glücklicherweise kostet diese Aktion keine Seilkäfer!

Wie ihr einen Seilsprint in Monster Hunter Rise durchführt

Um einen Seilkäfer abzufeuern, stellt zunächst sicher, dass eure Waffe weggesteckt ist. Wenn ihr einen Seilkäfer abfeuert, habt ihr drei Möglichkeiten:

  • ZL + X lässt Sie einen Seilsprint nach oben ausführen, was sich hervorragend eignet, um euren Jäger in die Luft zu bringen, entweder um höheres Gelände zu erreichen, eine Plattform zu überqueren oder um einen Luftangriff zu entfesseln.
  • ZL + A lässt euch einen Seilsprint nach vorne ausführen, ideal, um die Distanz zu einem Monster zu verringern oder um einem Angriff auszuweichen, der auf euch zukommt.
  • Wenn ihr ZL gedrückt haltet, könnt ihr entweder mit dem rechten Stick oder mit der Bewegungssteuerung frei zielen und dann ZR drücken, um einen Seilsprint in die jeweilige Richtung auszuführen.
monster_hunter_rise_wirebugs_3

Ihr beginnt immer mit zwei Seilkäfern und jede dieser Aktionen kostet einen Seilkäfer. Ihr könnt jedoch euren freien Seilkäfer für einen weiteren Seilkäfer verwenden, während ihr in der Luft seid.

ZL + X lässt euch einen Seilsprint nach vorne ausführen, damit ihr in der Luft eine größere Distanz zurücklegen könnt. In der Zwischenzeit könnt ihr mit ZL + A einen Seilsprung nach unten ausführen. Freies Zielen ist auch in der Luft möglich, obwohl ihr natürlich weniger Zeit dafür habt.

monster_hunter_rise_wirebugs_4

Besser noch: Wenn ihr in der Luft A drückt, stoppen ihr mitten in der Luft und hängt ein paar Sekunden lang an der Seide des Seilkäfers, sodass ihr viel Zeit habt, euch euren nächsten Zug zu überlegen. Beachtet, dass die Abklingzeit des Seilkäfers dabei pausiert wird.

Während eines Zwischenstopps in der Luft könnt ihr immer noch eine der oben genannten Seilsprünge ausführen. Alternativ könnt ihr B drücken, um euch einfach fallen zu lassen, oder B drücken, während ihr den linken Stick in diese Richtung haltet, um eine Luftrolle auszuführen. Letzteres ist großartig, wenn ihr den Kurs korrigieren oder ein Monster erreichen müsst, das gerade so außerhalb der Reichweite war. Es bedeutet auch, dass ihr euch besser für einen Luftangriff positionieren könnt.

Es ist auch erwähnenswert, dass ihr so mitten in der Luft stoppen könnt, nachdem ihr von einer hohen Plattform gesprungen seid, und es euch keinen Seilkäfer kosten wird.

So erklimmt ihr Wände mit Seilkäfern

Dank der Seilkäfer verfügt Monster Hunter Rise über eine weitaus größere Vertikalität als je zuvor. Während ihr immer noch Lianen finden könnt, um an Umgebungen hochzuklettern, ist es jetzt möglich, sich an jeder Oberfläche festzuhalten, um sie zu erklimmen.

monster_hunter_rise_wirebugs_5

Dies funktioniert auf praktisch jeder vertikalen Oberfläche, egal ob es sich um ein Gebäude oder eine Klippenkante handelt (mit Ausnahme des einen oder anderen Bereichs, in dem die Oberflächenkollisionserkennung fehlt).

Zielt einfach mit seinem Seilkäfer auf eine Wand und stürzt euch dann mit einem Seilkäfer auf diese. Haltet dann R, während ihr den linken Stick nach oben haltet. und euer Jäger wird die Wand erklimmen.

Beachtet, dass im Gegensatz zum Klettern mit Lianen das Erklimmen von Wänden eure Ausdauer recht schnell verbraucht und euer Jäger, wenn die Anzeige leer ist, automatisch rückwärts von der Wand springt.

Ihr müsst jedoch nicht unbedingt wieder am Boden anfangen, denn wenn ihr genug Seilkäfer habt, könnt ihr per Seilkäfer zurück auf die Wand klettern und den Aufstieg fortsetzen, da ihr während dieser kurzen Pause genug Ausdauer wiedererlangt habt (ihr könnt auch einen Zwischenstopp in der Luft einlegen, um zu warten, bis sich eure Ausdaueranzeige vollständig erholt hat). Das bedeutet, dass es im Grunde genommen möglich ist, jede Wand zu erklimmen, egal wie hoch sie ist.

Wie ihr euch mit dem Seilfall in Monster Hunter Rise erholt

Der vielleicht größte, lebensrettende Nutzen von Seilkäfern ist, dass man sich schnell erholen kann, wenn man von einem Monster am Boden oder in der Luft niedergeschlagen wird.

monster_hunter_rise_wirebugs_6

Drückt ZL + B und euer Jäger wird sich mit einem Seilkäfer aus unmittelbarer Gefahr herausziehen. Benutzt den linken Stick, um euch in jede beliebige Richtung zu bewegen. Das heißt, wenn ihr nach hinten geschleudert werdet, könnt ihr auch einfach das Risiko eingehen und euch sofort wieder in den Kampf stürzen.

Das Aktivieren eines Seilfalls kostet außerdem einen Seilkäfer, daher ist es immer praktisch, mitten der Jagd mindestens einen auf Vorrat zu haben. Ihr werdet dankbar sein, wenn ihr dem Giftangriff eines Rathian ausweichen könnt oder einer tödlichen Folgeaktion entgeht, nachdem ihr in die Luft geschleudert wurde.

Achtet nur darauf, dass der Seilfall euch nicht aus einem Angriff befreit, der einen Statuseffekt wie Lähmung, Betäubung oder Schlaf auslöst.

So erhaltet ihr mehr Seilkäfer

Während ihr mit zwei Seilkäfern beginnt, ist es möglich, einen dritten Seilkäfer zu haben, was die Sache einfacher macht, wenn man plant, Seidenbinder-Angriffe und Ausweichmanöver bei einem Monster häufig einzusetzen.

monster_hunter_rise_wirebugs_7

Wie bei den anderen Buffs, die in jedem Gebiet vorkommen, werden ihr in der Wildnis auch auf Seilkäfer stoßen. Drückt einfach A, wenn ihr euch in der Nähe eines Käfers befinden, und bei eurer Seilkäfer-Anzeige am unteren Bildschirmrand kommt ein dritter hinzu.

Ihr könnt allerdings nur einen dritten Seilkäfer hinzufügen, also seid nicht zu gierig bei der Interaktion mit anderen Seilkäfern. Der dritte Käfer hält jedoch nur für eine begrenzte Zeit, es lohnt sich daher, einen weiteren in der Nähe zu haben, damit ihr eure Leiste später auffüllen könnt.

monster_hunter_rise_wirebugs_8

Es ist nicht allzu schwer, auf einen Seilkäfer zu stoßen, aber wenn ihr ihre genauen Standorte in jedem Gebiet wissen wollt, könnt immer die Plus-Taste und dann Y drücken, um eine detaillierte Version der Gebietskarte zu öffnen.

Als nächstes drückt ihr dann X, um die Symbolliste zu öffnen, und verwende L/R, um zur Registerkarte "Andere einheimische Wesen" zu blättern. Wenn ihr hier den Seilkäfer auswählt, werden alle Standorte markiert.

Weitere hilfreiche Inhalte zu Monster Hunter Rise

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading