Mortal Kombat: Film-Trailer zeigt alte Bekannte aus dem Videospiel

Update: Offizieller Trailer veröffentlicht

Update vom 18. Februar, 17:26 h:

Der Youtube-Kanal von HBO Max hat nun den offiziellen Trailer zum Mortal-Kombat-Film veröffentlicht. Falls ihr euch dieses unappetitliche Appetithäppchen also noch einmal in Deutsch statt in Russisch ansehen wollt, habt ihr jetzt die Möglichkeit. Der geleakte Inhalt von Reddit aus der ursprünglichen Meldung musste offenbar ohnehin gelöscht werden, denn das Video ist nun nicht mehr verfügbar.

Der Film soll bei uns offenbar "demnächst" am 8. April in den Kinos landen, wobei ja nicht ganz klar ist, ob er dann auch wirklich ausgestrahlt werden kann.

In Amerika erscheint der Film am 16. April und wird außerdem auch noch live auf HBO Max gestreamt . Dort ist er zudem im Anschluss für Abonnenten verfügbar - noch für 31 Tage nach der Filmpremiere. Bedeutet das, wir bekommen den Film bei uns sogar früher? Ungewöhnlich, aber es sieht den Release-Daten zufolge so aus.

Ursprüngliche Meldung vom 18. Februar, 15:32 h:

  • Ein Trailer zum neuen Mortal-Kombat-Film wurde auf Russisch geleakt
  • Dieser zeigt ordentlich Brutalität und einige altbekannte Charaktere
  • In Amerika soll der Film am 16. April erscheinen

Zum kommenden Mortal-Kombat-Film ist ein Trailer aufgetaucht. Das Video ist auf Russisch, zeigt aber trotzdem schon einmal über zwei Minuten Einblicke in die Videospiel-Verfilmung.

Hier ist der Trailer, der im Laufe des Tages vermutlich noch offiziell veröffentlicht werden soll, aber Vorsicht, wir sprechen hier natürlich von Mortal Kombat, also macht euch auf eine ordentliche Portion Gewalt und Blut gefasst:

Red Band trailer in russian from r/MortalKombat

Diejenigen, die mit dem Franchise vertraut sind, können im Trailer vielleicht schon den einen oder anderen bekannten Charakter aus der Videospiel-Reihe entdecken. Unter anderem sind Sonja Blade, Lui Kang, Sub Zero und Scorpion in wilden Kampfszenen zu sehen. Reddit-User weisen auch auf klitzekleine Eindrücke von Noob Saibot, Goro und mehr hin - aber seht selbst!

Die Hauptfigur des Films stammt allerdings nicht aus den Videospielen. Wie bereits bekannt war, handelt es sich bei Protagonist Cole Turner um einen neuen Charakter.

Es kommt also tatsächlich bald ein weiterer Film zu einem Spiel, das jetzt gar nicht mal soooo viel Handlung hat, aber egal, oder? In dem Fall gilt: Hauptsache Action und die sieht schon einmal ziemlich ordentlich choreografiert und für Mortal Kombat angemessen brutal und gewalttätig aus. Auch die Darsteller scheinen die Action-Szenen, die man bisher sehen kann, recht gut rüberzubringen. Solange diese Verfilmung nicht so auf die Nase fällt wie der Monster-Hunter-Film, ist ja alles gut.

Während schon seit einigen Jahren von einem neuen Mortal-Kombat-Movie die Rede ist (und der Alte noch immer beinahe Kult-Trash-Status besitzt), ging der Film 2019 unter der Regie von Simon McQuoid in die Pre-Production - ihr kennt nichts von ihm? Klar, bei Mortal Kombat handelt es sich nämlich um seinen Debüt-Film, kein Wunder, dass der eine oder andere bisher skeptisch war, aber der bisherige Eindruck sieht gar nicht einmal so übel aus.

In Amerika ist der Film für den 16. April auf HBO geplant, wann genau er bei uns erscheint, ist allerdings noch nicht ganz klar.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News Redakteurin

Die Neue bei Eurogamer. Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading