MS Flight Simulator: So sieht es aus, wenn man denselben Flug nachspielt, in dem man gerade sitzt

Flugception.

  • Rami Ismael spielt denselben Flug nach, in dem er sitzt
  • Die Synchronizität zwischen Realität und Simulation ist sehr hoch
  • Der Flight Simulator war nur vier Minuten schneller

Wie sieht es aus, wenn man genau denselben Flug auf dem Microsoft Flight Simulator spielt, in dem man gerade in Wirklichkeit sitzt? Genau das hat der bekannte Indie-Entwickler Rami Ismail selbst ausprobiert und dabei festgestellt, wie irrsinnig realistisch das Spiel doch ist.

Mehr als 22000 Leute drückten bereits bei Ramis Flugexperiment auf den Like-Button und verfolgten anhand von Fotos und kleinen Videos, wie der Spieleentwickler eine Reise über Amsterdam Richtung Irland in echt und auf dem Bildschirm parallel erlebt.

Dabei zeigt sich Rami vor allem von einer Sache beeindruckt: wie extrem nah der Simulator an die Realität heranreicht. Mit kleinen Abweichungen sind die Flüge nahezu synchron. In einem seiner Tweets schreibt er sogar begeistert: "Donnerwetter, die Entfernung zu den Wolken scheint sogar richtig zu sein? Ich sehe die gleichen Sterne???" Am Ende seines Flugs kommt er daher zu einem sehr positiven Fazit für den Flugsimulator: "Die Simulation war etwa vier Minuten schneller. Das Wetter passte, das Licht passte, die Sterne passten. Wild. Absolut umwerfend." Die Aktion selbst ist jedenfalls auch eine umwerfende Idee.

Zwar scheint es so, als wollte Rami in erster Linie ein wenig Spaß mit seinem Flug im Flug haben und das Spiel auf diese Weise ein wenig mit der Realität vergleichen, am Ende wurde das Ganze aber sogar noch ein kleines Rennen, denn der Flight Simulator war der echten Maschine eine Nasenlänge voraus - hat Rami jetzt gewonnen?

Der Entwickler passierte bei seiner Flugaktion auch Irland - sowohl in echt als auch im Spiel. Es wurde bereits für den Simulator angekündigt, dass Großbritannien im Januar 2021 im Rahmen des nächsten World Updates noch detaillierter werden soll. Zwar hieß es bereits, dass man für Irland Daten sammle, ob die Grüne Insel auch Teil des kommenden Updates sein wird, ist aber noch nicht ganz sicher.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News-Redakteurin  |  TJudl

Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading