Naughty Dog: "Aufregende" The Last of Us 2 Ankündigung am Samstag

"Outbreak Day" ist nicht mehr.

  • Naughty Dogs alljährlicher Outbreak Day wird umbenannt
  • Am 26. September 2020 werde man "aufregende" Neuigkeiten mit den Fans teilen
  • Enthüllt das Studio endlich den Multiplayer-Modus oder das Remaster für PS5?

Jetzt, wo wir alle die beeindruckend bittere Pille, die The Last of Us 2 war, verdaut haben dürften, macht sich Naughty Dog für eine neue Ankündigung bereit. Worum es sich handeln könnte, dafür gibt es immerhin ein paar Indizien.

Der Twitter von Naughty Dog meldete sich unlängst zu Wort und versprach für den 26. September, den "Outbreak Day" in der Spielfiktion, an dem die Cordyceps-Seuche über die Menschheit hereinbrach, nicht näher spezifizierte Neuigkeiten:

"Die letzten sieben Jahre hindurch war der 26. September unsere Gelegenheit, die unglaubliche Leidenschaft der The Last of Us-Community anzuerkennen und zu würdigen. In Anbetracht der Ereignisse des letzten Jahres und der Herausforderungen, vor die Covid-19 uns alle stellt, fanden wir es nicht richtig, unter dem Banner des "Outbreak Day" weiterzumachen."

Der Tweet fährt fort, dass der 26. September für Naughty Dog fortan The Last of Us Day heißen werde. Wirklich interessant wird es aber gegen Ende, denn:

"Wir haben viele aufregende Dinge geplant und können kaum erwarten, sie in ein paar Tagen mit euch zu teilen".

Ankündigung des Multiplayer geplant? Wird The Last of Us 2 Remastered auf PS5 gezeigt?

Was meint Naughty Dog also? Nun, einen Story-DLC haben die Entwickler bereits ausgeschlossen. Aber wir haben immer noch nichts Neues zum Factions Multiplayer-Modus von The Last of Us 2 gehört. Das letzte Mal ist ziemlich genau ein Jahr her und es scheint ein guter Zeitpunkt zu sein, endlich mal Neuigkeiten anzukündigen.

Auch nicht unwahrscheinlich ist, dass wir Neues über ein Remaster von The Last of Us 2 auf PS5 hören. Ist es so undenkbar, TLOU2 als Launch-Titel für die neue Konsole zu bekommen? Vielleicht gleich mit integriertem Multiplayer-Modus? Am Samstag werden wir es erfahren.

The Last of Us 2 (Test) polarisierte im Juni (und "dank" einiger empfindlicher Leaks schon deutlich vorher) die Fans der Reihe. Auch ich fand im oben verlinkten Test, dass es kein einfacher, aber ein durch und durch wertvoller Titel war, der mit modernen Spielgewohnheiten hart ins Gericht ging.

Wie seht ihr TLOU2 mit etwas Abstand und welche Ankündigung würde euch freuen?

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel. test

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading