Neues Artbook zu Mass Effect befeuert Remaster-Spekulationen

Erscheint im Februar 2021.

Eine Expanded Edition des Artbooks The Art of the Mass Effect Trilogy befeuert die Spekulationen rund um ein Remaster der Trilogie.

Bei Amazon und anderen Händlern aufgetaucht, wird der 23. Februar 2021 als Termin angegeben.

Der Beschreibung zufolge erwarten euch "hunderte" neue Artworks, unter anderem zu den DLCs Lair of the Shadow Broker für Mass Effect 2 und Citadel für Mass Effect 3.

Und diese erweiterte Neuauflage lässt Fans jetzt spekulieren, dass im gleichen Zeitraum das von vielen erwartete Remaster der Trilogie erscheinen könnte, schließlich wäre das Buch eine gute Ergänzung dazu.

Zuletzt gab es im Mai Gerüchte über ein Remaster der Mass-Effect-Trilogie, im Rahmen des EA-Play-Events im Juni wurde indes nichts angekündigt.

Auch bei Amazon.de ist ein entsprechender Produkteintrag zu finden.

Neues Artbook zu Mass Effect befeuert Remaster-Spekulationen
Ein Hinweis auf das Remaster?

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (9)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading