Neues Witcher-Brettspiel angekündigt - mit einer Kickstarter-Kampagne

Plötze ist noch nicht totgeritten.

  • CDPR hat ein Witcher-Brettspiel angekündigt, das vor der Zeit von Geralt von Riva angesiedelt ist
  • Darin geht man auf Monsterjagd und verbessert Fähigkeiten mit Deckbuilding
  • Die Kickstarter-Kampagne dazu startet voraussichtlich im Mai

CD Projekt hat eine Kickstarter-Kampagne für ein neues Witcher-Brettspiel angekündigt. Darin spielt ihr selbst einen jungen Hexer (oder auch eine Hexerin, auch wenn das ja eher ungewöhnlich ist), Jahre vor der Geschichte von Geralt von Riva, und zieht gegen Monster in den Kampf

Ein Video mit Łukasz Woźniak von CDPR gibt schon einmal Einblicke in das kommende Brettspiel mit dem Titel "Witcher - Old World", zeigt das düstere Artwork auf dem Boxdeckel und erklärt ein paar der geplanten Spielinhalte - nur echt mit dem großartigen Witcher-Soundtrack im Hintergrund. Veröffentlicht wurde der Trailer zum Spiel auf dem Kanal des Unternehmens Go on Board, das in Zusammenarbeit mit CDPR das Witcher-Spiel auf den Markt bringen wird.

Das Spiel, in dem man sich auf Monsterjagd begibt, beinhaltet typische Witcher-Elemente wie den Kampf gegen Kreaturen und das Brauen von Tränken - im Brettspiel dargestellt durch Deckbuilding-Mechaniken. Die Stärke dieses Decks bestimmt unter anderem euren eigenen Bewegungsradius, eure Stärke und eure Fähigkeiten.

Dass ausgerechnet ein großes Unternehmen wie CDPR Werbung für eine Kickstarter-Kampagne macht, noch dazu für eine bereits bekanntes und beliebtes Franchise, gerade so, als handelte es sich bei CD Project noch um ein kleines Familienunternehmen oder eine noch unbekannte, ambitionierte Geschäftsidee, hinterlässt allerdings einen etwas schalen Nachgeschmack. Muss wirklich jedes Unternehmen, gerade von so einer Größe, sich Projekte quasi im voraus bezahlen lassen, um kein Risiko einzugehen?

Gut, bei Cyberpunk war es an sich ähnlich und es kauften auch viele die Katze im Sack, diesmal verlangt das Unternehmen das Geld wenigstens gerade heraus im Voraus... aber ob das jetzt der beste Schachzug bei einer Firma sein dürfte, bei der das Vertrauen in die Endprodukte aktuell bereits angekratzt ist? Es ist allerdings auch möglich, dass in erster Linie die andere Produktionsfirma für das Brettspiel verantwortlich ist und CDPR vor allem das Marketing übernimmt.

An sich könnte das Brettspiel aber trotzdem spannend und schön düster werden, wenn man von der leicht irritierenden Rahmung absieht. Falls ihr euch also für Witcher - Old World in Englisch oder sogar in Polnisch interessiert, findet ihr auf Kickstarter die Finanzierungskampagne, sobald sie beginnt. Noch ist sie nämlich nicht live und kommt vermutlich erst im Mai, vormerken könnt ihr sie aber trotzdem schon einmal, um beim Start der Kampagne daran erinnert zu werden.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News-Redakteurin  |  TJudl

Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading